Sonntag, 19. Januar 2014

Let's talk trash - Aufgebraucht und Neugekauft im Dezember 2013

Hier war es schon wieder viel zu lange still, aber bei mir ist soviel passiert. Leider musste mein Blog da ein wenig hinten anstehen. Ein neuer Job der mich zeitlich in Anspruch nimmt und ein Krankenhausaufenthalt meiner Mutter haben es mir leider nicht möglich gemacht, mich um meinen Blog zu kümmern.

Natürlich haben sich in der Zeit einige leere Produkte angesammelt, die ich euch gerne zeigen möchte. Und zu meiner Freude sind erneut ein paar Produkte aus dem Bereich dekorative Kosmetik dabei. Aber in dem Bereich werde ich beim aufbrauchen immer besser, vor allem weil ich die Produkte konsequent benutze solang ich Spaß an ihnen habe. 


Super Playboy shower cream Creamy & Delicious
Aus einer Laune heraus habe ich mir zwei Sorten der Playboy Duschcremes gekauft. Die andere steht noch im Schrank und wartet darauf benutzt zu werden, aber bei dieser war es ein absoluter Kampf sie aufzubrauchen. In der Flasche hat das Duschgel noch richtig toll gerochen, nur unter der Dusche hat es sich zu einem stechenden Geruch entwickelt. Leider vom Duft her nicht mein Fall, wird daher nicht nachgekauft.

Balea young Dusche Zuckerschnute
Diesem Duft trauere ich noch immer hinterher, weil ich ihn so sehr geliebt habe. Eine Flasche habe ich noch hier rumstehen. Der Duft ist wirklich himmlisch, obwohl viele ihn nicht unbedingt mögen. Mich erinnert Zuckerschnute an Zitronenrollen und Kuchenteig. Würde ich sofort nachkaufen, wenn es im Regal stehen würde.

Nivea Pearl & Beauty Deo
Mag ich seit Jahren sehr gern, aber bevorzugt nur im Herbst/Winter. Ich finde der kuschlige Duft passt viel besser in diese Jahreszeit. Die Wirkung finde ich auch sehr gut. Wird sicherlich nachgekauft. 

Fa Shower + Lotion Granatapfel
Diesen Winter habe ich irgendwie mit trockener Haut zu kämpfen, was ich bisher so noch gar nicht kannte. Da ich bisher viel positives über die neuen Fa Duschcremes gelesen habe, wollte ich sie ausprobieren. Schließlich versprechen sie reichhaltig zu sein, da sie die Haut mit dem enthaltenen Bodylotion Komplex pflegen sollen. Bis auf den Duft hat mir die Duschcreme wirklich sehr gefallen. Wenn ich mir die Duschcreme in groß kaufe werde ich wenn einen anderen Duft nehmen. Aber erst einmal bin ich mit Duschgel versorgt. 




Bebe young care pflegende Reinigungstücher
Mittlerweile sind diese Reinigungstücher ein absoluter Dauerbrenner bei mir. Sie sind quasi der erste Schritt meiner abendlichen Routine. Bevor ich mein Gesicht mit Waschgel und meinem Clarisonic reinige, wird erst einmal der gröbste Teil meines Make ups mit den Reinigungstüchern runtergeholt.

Rival de Loop Hydro Nachtcreme
Nachdem ich von der Tagescreme schon so begeistert war, habe ich mir auch die passende Nachtcreme gekauft. Meine Haut fühlte sich wunderbar und ausreichend gepflegt an. Den Duft habe ich als angenehm frisch empfunden, aber nicht zu stark parfümiert. Aktuell verwende ich erst einmal eine andere Nachtcreme, aber ein Nachkauft ist nicht ausgeschlossen. 

Lancôme DreamTone 
Diese Probegröße habe ich mal bei Douglas als Goodie bekommen. Erstaunlicherweise hat diese Probe knapp zwei Wochen gehalten. DreamTone soll den Teint perfektionieren und die Haut strahlender und frischer wirken lassen. Leider hat die Probe nicht ausgereicht um irgendwelche sichtbaren Erfolge zu bemerken, aber vlt. passiert auch nach längerer Anwendung nichts. Ich mochte die Probe ganz gern und fand das Serum als Primer ganz gut. Außerdem habe ich mir eingebildet eine etwas ausgeglichenere Haut zu haben. Aber mir ist das Produkt mit knapp 90 € leider etwas zu teuer, daher werde ich es nicht nachkaufen. 

Probegröße Rival de Loop clean & care ölhaltiger Augen Make up Entferner
Für mich mausert sich dieser Make up Entferner so langsam zum heiligen Gral. Mein Make up entfernt er mühelos und das ohne Probleme. Selbst das stärkste Make up wird ohne große Mühe entfernt. Außerdem bleibt kein fettiger Film auf den Augen zurück, den manche ölhaltige Entferner hinterlassen. Bereits erneut als Fullsize nachgekauft
Für eine ausführlichere Review hier klicken.

Kiko I ♥ my skin Probenset (24h cream, mat fluid und eye rescue)
Mir hat das Set ganz gut gefallen, vor allem die Probe des mat fluid mochte ich wirklich gern. Die anderen beiden Sachets haben mich aber nich so vom Hocker gehauen, dass ich die Originalgrößen kaufen möchte. Beim Fluid überlege ich noch, möchte aber erst einmal meine Creme aufbrauchen.


Balea young Lippenpflege Zuckerschnute
Da ich den Duft Zuckerschnute so sehr geliebt habe, musste ich mir natürlich auch die dazugehörige Lippenpflege kaufen. Natürlich war der Duft nicht vergleichbar mit dem Duschgel, aber auch dieser ähnliche Duft hat mir gefallen. Für Lippen die nicht besonders viel Pflege brauchen oder man die Lippenpflege nur zwischendurch mal zum auffrischen verwendet hat, war sie ausreichend. Doch sobald die Lippen spröde oder gar trocken sind, war die Pflegewirkung leider nicht gegeben. Da diese Duftrichtung mittlerweile aus dem Sortiment genommen wurde, ist ein Nachkauf ausgeschlossen.
Falls der ein oder andere über den Kauf einer Balea Lippenpflege nachdenkt, kann er meine Review über die Duftrichtung Zuckerschnute nachlesen klick

Alverde Lippenbalsam Vanilleblüte Mandarine
Eine wahnsinnig tolle Lippenpflege, die wirklich für weiche und geschmeidige Lippen sorgt. Einmal aufgetragen bleibt das pflegende Gefühl recht lange zurück und man braucht nicht ständig zur Lippenpflege greifen. Leider wurde sie kürzlich aus dem Sortiment genommen und ein Nachkauft ist daher nicht mehr möglich.  


Catrice Hip Trip Le Bronzer
Erst stand ich mit diesem Bronzer auf Kriegsfuß, weil er so gar keine Farbe abgegeben hat. Aber dann habe ich die oberste Schicht abgekratzt und darunter verbarg sich ein wunderbares Produkt. Für mich die perfekte Nuance, um meinem Gesicht einen Hauch Farbe zu geben und es je nach Bedarf zu konturieren. Der Bronzer enthielt nämlich keine Schimmerpartikel. Wenn er nicht limitiert gewesen wäre, würde ich ihn nachkaufen.

The Balm Sexy Mama Puder
Einer der Puder, die mich lange Zeit nur auf Reisen begleitet hat. Er war eben klein und handlich und passte perfekt in mein Make up Täschchen. Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht, was andere an diesem Puder finden. Ja er war nett und hat seinen Zweck erfüllt, aber das Überprodukt schlechthin war er jetzt nicht für mich. Er hat auch nicht länger mattiert als so manch anderer Puder. 

Alverde Mademoiselle Le blush Pêche
Wunderschöner Alltagsblush, der mich die vergangenen Monate wirklich täglich begleitet hat. Ein Hauch Farbe ohne overblushed auszusehen. Pêche hat wirklich immer gepasst, egal für welches Augen Make up man sich entschieden hat. Leider war der blush limitiert, sonst hätte ich ihn bereits nachgekauft.

L'Oreal Lumi Magique
Der Hype um dieses Produkt hat sich mir leider nicht erschlossen. Er wird von einigen sogar mit dem YSL Touche Eclat verglichen. Für mich war der Lumi Magique einfach nur ein gewöhnlicher Concealer, bei dem ich keine highlightende Wirkung bemerkt habe. Meine Augenpartie wurde nicht aufgehellt, sondern einfach nur abgedeckt. Auch wenn die Deckkraft eher gering war, um dunklere Augenschatten abzudecken. Für mich eher kein Nachkaufprodukt 

Catrice Light reflecting Concealer 
Leider konnte mich auch dieser Concealer nicht unbedingt überzeugen, auch wenn er mir ein wenig besser gefallen hat als der Lumi Magique. Von der Deckkraft her war er etwas stärker und konnte dunkle Augenschatten etwas besser abdecken. Allerdings hat der Concealer nicht besonders lang gehalten und war ziemlich schnell aufgebraucht. Ob ich ihn nachkaufe, weiß ich ehrlich gesagt nicht.  


Catrice Better Than False Lashes Mascara
Für mich hat sich der Kauf dieses Mascaras als absoluter Glücksgriff erwiesen. Um ehrlich zu sein hätte ich nie gedacht ein solch tolles Produkt zu bekommen. Ich habe ja schon viele tolle Mascaras getestet, aber bei keinem habe ich bisher so viele Komplimente bekommen. Des öfteren wurde ich sogar gefragt, ob ich künstliche Wimpern verwendet habe. Ein absolutes Nachkaufprodukt für mich, aber ich hab noch zwei andere Mascaras zum aufbrauchen daheim. Daher muss der Nachkauf erst einmal warten. 
Meine ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen klick 
 

Lime Crime Candy Eyed e/s helper
Ein Produkt was sich schon eine ganze Weile in meiner Sammlung getummelt hat. Vor längerem habe ich diesen Primer aus Neugier bestellt und nach kurzer Testphase verschwand er erst einmal in der Schublade. Mir war die Konsistenz viel zu fest und ich musste den Primer erst einmal eine Minute auf dem Augenlid erwärmen, damit ich ihn überhaupt verteilen konnte. Nachdem ich ihn aber nicht verderben lassen wollte, habe ich ihn dann letztes Jahr erneut rausgekramt. Der Primer war minimal von der Konsistenz fester geworden, hatte sich sonst aber nicht verändert. Mit der Zeit wurde er allerdings immer trockener und der Auftrag wurde immer schwieriger. Ich hatte das Gefühl meine Lidschatten werden beim auftragen irgendwie gebremst. Sie ließen sich nich so schön verblenden. Zum Schluss hin hatte ich sogar das Gefühl er wurde krümelig. Vlt war er aber einfach nur zu alt und es sieht bei einem neuen Primer besser aus. Mittlerweile gibt es ihn sogar in einer Tube. Ob ich ihn nachkaufe weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. 

BeYu Eye Brow Definer Nr. 5

Auch ein Produkt was sich schon länger in meiner Sammlung getummelt hat und so langsam mal aufgebraucht werden musste. Schließlich halten die Produkte nicht ewig, sondern kippen irgendwann. Farblich hat er bei mir sehr gut gepasst und ließ sich wirklich gut auftragen. Der Augenbrauenstift war nicht zu cremig, sondern hatte genau die richtige Konsistenz. Schließlich soll er den ganzen Tag an Ort und Stelle bleiben und nicht verschmieren. Außerdem hat er wirklich sehr lange gehalten und hat sich wie Mac's Augenbrauenstift Lingering nicht zu schnell aufgebraucht. Erst einmal muss ich noch andere Produkte aufbrauchen und dann kauf ich ihn eventuell nach.  

Essence Creamylicious Le e/s "coffee cream"

Was habe ich diesen Lidschatten geliebt, vor allem weil er für mich so toll als Lidschatten für die Lidfalte geeignet war. Da kam er eigentlich mit einigen Ausnahmen fast täglich zum Einsatz, auch wenn ich meinen P2 matt dream e/s brown delight aus sehr dafür liebe. Knapp zwei Jahre habe ich nun daran gearbeitet, diesen Lidschatten aufzubrauchen. Aber mit dem P2 habe ich würdigen Ersatz gefunden. Nachkauf ausgeschlossen, da der Lidschatten limitiert war. 

P2 perfect look Kajal black

Für mich gehören die perfect look Kajals zu den Besten im Drogeriesortiment. Sie sind wirklich wunderbar weich und cremig und lassen sich super auftragen. Bei mir gleiten sie förmlich übers Augenlid und sind unheimlich farbintensiv. Außerdem halten sie den ganzen Tag ohne zu verschmieren. Wenn ich meine zwei anderen schwarzen Kajalstifte aufgebraucht habe, wird dieser sicher nachgekauft. 

Essence longlasting eye pencil "hot chocholate"

Noch ein altes Produkt was so langsam mal aufgebraucht werden musste. Auch diesen Kajal mochte ich wirklich sehr gern, vor allem weil es in der Drogerie recht schwierig ist einen matten braunen Kajal zu finden. Genau wie der P2 perfect look Kajal lässt sich dieser ganz leicht auftragen, verschmiert nicht und hält bombenfest. Nachkauf nicht ausgeschlossen, aber erst einmal müssen zuvor andere Produkte aufgebraucht werden. 

Kommentare:

  1. Hm, vielleicht sollte ich den ölhaltigen Augen Make up Entferner auch mal ausprobieren. Ich benutze zwar den von Rival, allerdings ohne Öl. Meine Freundin ist von dem ölhaltigen auch ganz begeistert. Also werde ich ihn mal bei meinen nächsten Rossmann Kauf mitnehmen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe beide Make up Entferner von Rival de Loop getestet. Der ölfreie konnte mich leider gar nicht überzeugen, während sich der ölhaltige wirklich zu einem absoluten Liebling mausert.
      Wenn er im Angebot ist, kauf ich mir meist gleich zwei Flaschen. Da laufe ich nie Gefahr mal ohne zu sein. Und ich kann Dir versichern, er ist wirklich toll.

      Löschen
  2. Wow da warst du aber fleißig:) den catrice concealer fand ich erst ganz gut...bis er nach 2wocher bereits leer war -.- Deswegen werde ich mir ihn nicht nachkaufen. Lg Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich den Müllberg so betrachte kann ich in der Tat sagen ich war extrem fleissig. Allerdings hat mir auch mehrere Monate das Geld gefehlt, um mir was neues zu kaufen um es zu testen. Daher habe ich mich mit den Dingen beschäftigt, die ich bereits daheim hatte. So braucht sich dann auch das ein oder andere auf.
      Ja der Catrice Concealer war auch bei mir wirklich sehr schnell leer. Ich glaub bei mir hat er auch nur knapp drei Wochen gehalten und ich habe mir nicht unbedingt eine Menge ins Gesicht geklatscht. Zwar ist er nicht allzu teuer, aber wenn ich alle zwei bis drei Wochen nen neuen brauche, geht das auch unheimlich ins Geld. Da kann man dann auch einmal etwas mehr investieren und hat länger was davon. Bin der gleichen Meinung wie Du

      Löschen
  3. Hui, da ist ja viel aufgebraucht! ich mache mich auch derzeit an der Zuckerschnute Lippenpflege zu schaffen ;(.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kann ein klein wenig stolz auf mich sein, vor allem weil gerade so viele Produkte aus dem Bereich dekorative Kosmetik dabei sind.
      Die Lippenpflege habe ich einfach im Bad stehen gehabt und morgens nach der Reinigung aufgetragen. So waren meine Lippen dann schonmal ein wenig auf den Lippenstift oder Gloss vorbereitet, auch wenn die Pflege jetzt nicht enorm war. So brauche ich gern ungeliebte Lippenpflege auf.

      Löschen
  4. Wow ist das ne Menge! Und besonders viel dekorative Kosmetik.
    Ich glaube, ich habe noch nie einen Lidschatten aufgebraucht.
    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesmal ist es wirklich ne Menge dekorativer Kosmetik, aber bevor sie kippen möchte ich die Sachen nutzen. Und wenn mir die Produkte gefallen kommen sie sehr häufig zum Einsatz. Mit der Zeit werden sie dann auch irgendwann leer. Aber ich sollte dazu sagen, ich switche nicht immer viel umher, wenn ich mir vorgenommen habe ein Produkt aufzubrauchen. Natürlich habe ich auch schon die nächsten Produkte ins Auge gefasst, die ich nach und nach killen möchte. Und von meinen Kajalstiften müssen auch noch welche aufgebraucht werden. Brauch gar nich soviel Auswahl, greife meist immer zu denselben Farben. Dieses Jahr wird also fleißig aufgebraucht

      Löschen
  5. Krass. Du hast den Catrice Bronzer leer. Das ging ja jetzt wirklich schnell, nach Hit the Pan. Man man. Und so viel dekorative Kosmetik. Wow. Da hast du die wirklich gut benutzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber bin ich selbst wirklich erstaunt das der Bronzer schon aufgebraucht ist. Und ich hab nicht geschummelt und den Rest entsorgt oder großzügig verwendet. Ich habe ganz normal ein wenig Farbe ins Gesicht gezaubert und bei Bedarf leicht konturiert. Zwar konnte es auch mal vorkommen das ich ihn als blush benutzt habe, aber das er sich innerhalb von fünf Monaten oder so aufbrauchen lässt, damit habe ich ehrlich gesagt nich gerechnet.

      Was dekorative Kosmetik anbelangt, da arbeite ich seit einiger Zeit verstärkt daran sie aufzubrauchen. Sie könnte mir ja kippen und das möchte ich nicht. Und vor allem hatte ich in der Zeit als ich arbeitslos war nicht das Geld, ständig neue Produkte zu kaufen die ich toll finde. Da mussten dann die Dinge herhalten, die ich bereits hatte. Und die sind eigentlich auch gar nich mal so übel.

      Löschen