Mittwoch, 27. Februar 2013

Favoriten Februar 2013

Auch in diesem Monat habe ich mich meiner Sammlung gewidmet und ein paar ältere Stücke hervorgeholt. Daher bestehen meine aktuellen Monatsfavoriten auch nicht unbedingt aus neuen Produkten, sondern durchaus auch aus älteren Produkten meiner Sammlung. Schließlich wollen alle Produkte benutzt werden. Auch wenn sich seit ein paar Wochen einige go to Produkte herauskristallisiert haben.

Für den ein oder anderen mag es vielleicht langweilig erscheinen, jeden Morgen zu den gleichen Produkten zu greifen. Aber momentan verwende ich die Produkte einfach viel zu gerne, da möchte ich gar nicht viel neues ausprobieren. Und bevor mir das ein oder andere Produkt vielleicht kippt, möchte ich es lieber noch ausgiebig verwenden. 

Dior Diorskin Nude Foundation Nr. 010
Warum habe ich diese Foundation eigentlich nicht früher entdeckt? Nur leider wurde sie wohl im vergangenen Jahr ein wenig abgeändert. Ein absolut tolles und makelloses Finish, leichte Deckkraft die aufbaubar ist. Mein Teint sieht abends noch genauso frisch aus wie morgens, auch wenn an der Nase ein klein wenig Glanz sichtbar ist. In Kombination mit meinem Catrice Skin Finish einfach ein Traum.

Benefit Hervana
Direkt nach dem ersten Test war Benefit's Box powder Hervana eins der Produkte, von denen ich dachte sie wären nichts für mich. Der blush wird als kühl bezeichnet und die stehen mir leider überhaupt nicht. Aber erstaunlicherweise ist der blush für mich doch tragbar und sieht gar nicht mal so übel aus. Er zaubert mit einen Hauch Farbe auf die Wangen, ohne überhaupt stark geschminkt auszusehen. Stattdessen sehe ich einfach nur frisch aus.    

Alverde blush "Rosé"
Mein zweiter blush Liebling in diesem Monat. Zu Beginn des Monats habe ich eher zu Hervana gegriffen und ab der zweiten Hälfte war dann der Alverde "Rosè" aus der limitierten Kollektion Mademoiselle mein go to Produkt. Der blush ist recht dezent und passt eigentlich immer und zu jedem Make up. Zwar ist der blush etwas schwächer pigmentiert, aber gerade das gefällt mir momentan irgendwie. Ich kann ihn gar nicht überdosieren. Er lässt mich einfach rosig frisch aussehen

Essence mono e/s "Adorable"
Auch wenn ich eine etwas größere Auswahl an Lidschatten in vielen verschiedenen Nuancen habe, greife ich seit knapp zwei Monaten täglich zu diesem Schätzchen. Adorable ist ein wunderschöner goldig beiger Champagnerton, der meine Augen strahlen lässt. Die Nuance passt einfach zu allem und geht immer, so dass ich aktuell bis auf wenige Ausnahmen alle anderen Lidschatten links liegen lasse.

Mac Technakohl liner "seasonally spicy"
War auch schon letzten Monat fester Bestandteil meiner Favoriten, aber der limitierte Technakohl liner ist auch ein absolutes Schmuckstück. Ein dunkles, leicht schimmriges Braun. Der liner lässt sich problemlos und streifenfrei auftragen, ohne zu verwischen oder zu verschmieren. Nur leider muss ich mich bald von meinem verabschieden, denn es ist wirklich nur noch ein kleiner Rest übrig.

Gerade bei Lippenprodukten liebe ich eigentlich die Abwechslung und greife eigentlich häufiger zu diversen Nuancen. Erstaunlicherweise haben sich im Februar zwei Kombinationen für mich zu meinen go to Produkten gemausert. 

Revlon Color burst l/s "Soft Nude"
Dieses gute Stück lag viel zu lang unbeachtet in meiner Sammlung, da ich vermehrt zu anderen gegriffen habe. Gekauft habe ich ihn mir auf einer meiner London Reisen. Ein für mich recht passender Nudeton, der mich nicht unbedingt wie Leiche auf Urlaub aussehen lässt. Manche Nude Lippies tendieren ja gern mal dazu, einen leicht unterkühlt aussehen zu lassen.

NYX ♥ Gloss "Whipped"
Wenn ich Revlon's "Soft Nude" getragen habe, durfte dieser Gloss natürlich nicht fehlen. Für mich ergänzen sich die beiden Produkte wunderbar. Aber auch solo getragen sorgt der Gloss für einen leichten Hauch Farbe auf den Lippen.

P2 Pure Color l/s "Sunset Boulevard"
Auch diesen Lippenstift habe ich längere Zeit vernachlässigt, aber ich habe ein paar ähnliche Nuancen in meiner Sammlung. Von der Konsistenz her ist er wunderbar cremig und lässt sich schön auf den Lippen verteilen. Wenn ich ihn etwas dezenter haben möchte, verreibe ich ihn ein wenig mit dem Finger.

Artdeco Hydra Lip Booster Nr. 28 "Translucent mauve"
Solo oder in Kombination mit "Sunset Boulevard" habe ich sehr häufig zu dem Hydra Lip Booster gegriffen. Überhaupt gefällt mir diese Gloss Serie von Artdeco bisher am besten, allein schon weil sie ein unheimlich pflegendes Gefühl auf den Lippen hinterlassen. Mir kommt es so vor, als ob eine zusätzliche Lippenpflege überhaupt nicht benötigt wird.

Kommentare:

  1. der essence-Lidschatten sieht klasse aus, weisst du zufällig, ob der noch im Sortiment ist?

    wobei ich gerade sehe, dass sie Prägung eine ganz andere als zur Zeit ist. schade, vermutlich dann nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du es anhand der Prägung vermutet hast, hat der Lidschatten schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Und leider wurde die Nuance längst aus dem Sortiment genommen, was ich auch wirklich bedauere. Sie ist wirklich wunderschön

      Löschen
  2. den blush finde ich total toll :) bin ja eine echte blush vernatikern :D ich könnte die teile echt sammeln :D:D
    sehr schöne nude farben, nicht zu auffällig aber total schick :)
    mir gefällt glossy lippenstift auch sehr gut, allerdings auch nur bei so hellen puder tönen oder so, bei rottönen find ich matte lippenstifte immer am besten :)

    ganz liebe grüße :)xx

    pia

    http://i-am-a-little-bit-like-this.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Produkte. Die gefallen mir alle sehr gut. Kann mich gar nicht entscheiden, was ich am besten finde :)

    lg Laura

    everybody is unique

    AntwortenLöschen
  4. Super schoene Produkte! Dior und Artdeco liebe ich generell sehr. Der Lidschatten schaut toll aus. :)

    AntwortenLöschen