Dienstag, 18. Juni 2013

Wenn Beauties auf Reisen gehen - Urlaubsedition 14 Tage Strandurlaub

Die letzten Wochen habe ich mir vermehrt Gedanken darüber gemacht, was ich an dekorativer Kosmetik für meinen 14tägigen Strandurlaub mitnehmen möchte. Natürlich soll es nicht zuviel sein, denn ich schminke mich eh nur am Abend. Es soll aber auch nicht zu wenig sein, denn eine kleine Auswahl empfinde ich doch auch als recht schön. Nur in einem Punkt war ich mir die ganze Zeit sicher, meine High end Produkte bleiben daheim. Sie sollen schließlich nicht kaputt gehen, obwohl ich in der letzten Zeit eh mehr zu meinen Drogerieprodukten gegriffen habe.

Um zu testen was ich für meinen Urlaub alles benötige, habe ich mir im Vorfeld eine kleine Kiste mit Produkten zusammengestellt. Ich habe einfach alle Produkte zusammengepackt, die ich für den Urlaub mitnehmen wollte. Mit meiner kleinen Auswahl habe ich mich dann eine Woche täglich geschminkt, um zu sehen ob ich irgendein Produkt vermisse oder es durchaus auch daheim lassen kann. 


Wahrscheinlich habe ich noch immer eine ganze Menge eingepackt, aber es ist mir wirklich schwergefallen mich zu entscheiden. Kommen wir aber nun endlich zu den Produkten, für die ich mich entschieden habe...

...wenn ich alles beisammen habe, sieht es doch schon nach einer ganzen Menge aus. Dabei habe ich ehrlich versucht so minimalistisch wie möglich zu packen


Die Auswahl der Teint-Produkte habe ich recht minimalistisch gehalten, da ich keine große Auswahl benötige. Wahrscheinlich wird die Kiko BB Cream sogar ausreichen, alles andere kann ich zur Not mit Bronzer ausgleichen. Aber die Probegröße der Smashbox BB cream und die zwei Proben der Nivea und Balea BB Cream nehmen ja nicht soviel Platz weg. Beim Puder habe ich mich für den Essence mattifying compact Powder in der Farbe translucent entschieden, der nicht unbedingt nur für helle Haut geeignet ist.
Um bei blush ein klein wenig Auswahl zu haben, darf mich das Benefit POWdaWOWza begleiten. Schließlich sind Coralista, Bella Bamba und Hoola enthalten, was will man mehr?


Bei Concealer wollte ich ursprünglich nur die Probegröße des Clinique Airbrush Concealers mitnehmen. Da ich diesen aber bereits im Vorfeld verwendet habe und ich vor Ort nicht ohne Concealer sein sollte, habe ich nur zur Sicherheit noch den Catrice light reflecting Concealer eingepackt. Sicher ist sicher...


Damit sich mein Augen Make up bei der Wärme nicht verabschiedet und in die Lidfalte rutscht, muss natürlich auch eine eyeshadow base mit. Auf die Urban Decay Primer Potion kann ich mich immer verlassen, da hält mein Lidschatten den ganzen Tag. Auch hier greife ich aus Platzgründen auf eine Reisegröße zurück. Natürlich möchte ich auch endlich die Chance nutzen die zwei Probesachets der neuen Zoeva Primer zu testen, die ich zu meiner vorletzten Zoeva Bestellung bekommen habe.


Selbst auf farbige Primer wollte ich nicht verzichten und habe mir daher Mac's Paintpot Painterly und den Chanel Illusion d'Ombre Émerveillé. Obwohl Painterly eher ein Cremelidschatten und kein Primer ist, eignet er sich hervorragend als Base. Besonders gut werden kleinere Äderchen und Rötungen etc. kaschiert und bei mir meist täglich im Einsatz. Émerveillé möchte ich als Cremelidschatten benutzen, wenn ich mal keine Lust auf ein ausgiebigeres Make up haben sollte. 


Gerade bei Lidschatten ist mir die Auswahl am schwersten gefallen, gerade weil ich viele schöne daheim habe. Allerdings wollte ich nur wenig mitnehmen und habe mich daher auf vier Paletten beschränkt, bei denen ich mir sicher bin sie gern zu benutzen. Schließlich liebe ich Brauntöne und trage sie auch sehr gern im Alltag.
Erst kürzlich habe ich das Essence quattro Nr. 05 "to die for" für mich entdeckt und da ich die Farben so schön finde musste es mit. Das Alverde quattro "chocolate" darf allein schon wegen meiner Blende und Creasefarbe nicht fehlen. Und weil ich noch nicht genug Brauntöne eingepackt habe, kommt die Catrice Absolute Nude Palette auch noch mit. Um aber doch noch farblich ein wenig für Abwechslung zu sorgen, habe ich mir die Sleek Oh So Special Palette eingepackt. Die darf dann zum Einsatz kommen, wenn mir mal mehr nach rosa etc. ist. Allerdings schließt meine Palette nicht richtig und ich musste sie mit einem Haarband fixieren.


Gerade bei eyeliner bzw. Kajal habe ich auf die Produkte zurückgegriffen, die mich im Vorfeld schon voll und ganz überzeugen konnten. Sind sie wasser und wischfest, halten sie bei wärmeren Temperaturen etc.
Natürlich darf mein geliebter P2 Perfect Look Kajal nicht fehlen, weshalb ich mich für die Nuancen brown, bronze und turquoise entschieden habe. Da mein brauner perfect Look Kajal allerdings so gut wie aufgebraucht ist, kommt nur zur Sicherheit noch der Essence stays no matter what waterproof eyepencil in der Nuance stunning brown mit. Wenn mir mal nach einem weiteren farbigen Liner ist und ich auf Lidschatten verzichte, habe ich mir den Rituals intense color eye pencil amethyst eingepackt. Feline deckt schwarzen eyeliner ab und für die Wasserlinie habe ich mir meinen Artdeco Mineral Kajal Nr. 98 eingepackt.


Meine kleine Auswahl an Lippenprodukten besteht hauptsächlich aus Gloss, obwohl sich die Astor Lipcolor butter "Pink Lady" dazu gemogelt hat.


Natürlich dürfen auch Mascara, gel eyeliner und Augenbrauenstift nicht fehlen. Den Shadestick gentle lentil benutze ich seit Monaten als Kajal am unteren Wimpernkranz. Spontan habe ich mich noch für das P2 Duo warm earth und Benefit Sunbeam als Highlighter entschieden. Eine Pinzette für Notfälle, meine Reisegröße Mac Fix + und zu guter letzt mein geliebter Mac cute-ster Lippenstift.


Sehr wahrscheinlich habe ich noch immer viel zu viel eingepackt und benutze noch nicht einmal alle Produkte. Würde euch ein Update interessieren, was ich tatsächlich im Urlaub benutzt habe?

Packt ihr eigentlich auch immer zuviel Make up ein oder nehmt ihr nur das Nötigste mit?

Kommentare:

  1. Bei mir geht echt nur das Nötigste mit auf die Reise. Vor allen Dingen achte ich darauf, fast aufgebrauchte Produkte einzupacken und möglichst nicht mehr alles wieder mit nach Haus zu bringen!
    Dein Vorrat ist von der Auswahl auch mein Geschmack! Du kannst sicher ein Jährchen Urlaub damit machen :))
    Eine tolle Zeit wünscht
    sommernacht!

    AntwortenLöschen
  2. ich nehme immer nur eine palette mit.
    am strand bin ich eh fast immer ungeschminkt

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme meist nur das nötigste mit, da ich aber eh nur Städteurlaub mache ist mein Grund auch um dort neue Kosmetik zukaufen, damit es nicht zuviel aussieht, falls der Zoll kontrolliert :D

    AntwortenLöschen