Montag, 21. April 2014

Benefit creaseless cream shadow

Cremelidschatten entdecke ich ständig neu für mich und benutze sie unheimlich gern. Sie lassen sich einfach leicht auftragen, sind in vielen verschiedenen Nuancen und auch Preisklassen erhältlich. Weil ich aber erst einmal meinen Bestand an Cremelidschatten abbauen möchte, sollte kein neuer Cremelidschatten hinzukommen.

Dank dem ein oder anderen Beauty Kit kam ich aber dennoch in den Genuß der ein oder anderen Nuance. Fünf davon befinden sich nun in meiner Sammlung und wurden in den vergangenen Wochen ausgiebig getestet.


Allgemein
  • cremige Konsistenz
  • langer Halt
  • 10 Nuancen erhältlich
  • 4,5g für 19 €

Inhaltsstoffe
Isododecane, Mica, Polyethylene, C13-16 Isoparaffin, C12-14 Isoparaffin, Lauryl Phenylisopropyl Methicone, Methyl Trimethicone, C13-15 Alkane, Polymethyl Methacrylate, Behenyl Dimethicone, Acrylates / Dimethicone Copolymer, Disteardimonium Hectorite, C20-24 Olefin, Propylene Carbonate, Tin Oxide. [+/-: CI 19140 (Yellow 5, Yellow 5 Lake), CI 42090 (Blue 1 Lake), CI 75470 (Carmine), CI 77000 (Aluminum Powder), CI 77007 (Ultramarines), CI 77163 (Bismuth Oxychloride), CI 77288 (Chromium Oxide Greens), CI 77289 (Chromium Hydroxide Green), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide, Ferric Ammonium Ferrocyanide), CI 77742 (Manganese Violet), CI 77891 (Titanium Dioxide)

mein Fazit
Die Benefit creaseless cream shadows befinden sich nach einem Relaunch der Verpackung in einem kleinen Glastiegel mit weißem Schraubverschluss. Das Design gefällt mir richtig gut, auch wenn ich die ursprüngliche Verpackung bereits recht hübsch fand. Die Cremelidschatten können entweder mit dem Finger oder mit einem Pinsel aufgetragen werden. Normalerweise bevorzuge ich für den Auftrag von Cremelidschatten meine Finger, aber da die Öffnung bei meinen Probiergrößen leider so klein ist, gestaltet sich das ganze etwas schwieriger. Man ist also eher gezwungen einen Pinsel zu verwenden und das geht mir manchmal nicht schnell genug.

Durch die recht cremige Konsistenz lässt sich der Cremelidschatten leicht und präzise auf dem Augenlid verteilen. Er hinterlässt keine unangenehmen Streifen, sondern einen farbintensives Ergebnis. Die Lidschatten sind wirklich sehr gut pigmentiert, so dass eine geringe Menge bereits für ein intensives Ergebnis ausreicht. Je mehr man den Lidschatten schichtet, desto farbintensiver wird auch das Ergebnis. Er lässt sich mühelos verblenden, sodass man keine harten Übergänge mehr sehen kann. 


Der Lidschatten trocknet meine Augenlider trotz langer Haltbarkeit nicht aus und auch sonst kann ich nicht über irgendwelche anderen negativen Erlebnisse wie z.B. Unverträglichkeit berichten. Bei mir hält der Lidschatten von morgens bis abends, ohne dass sich dabei etwas in der Lidfalte absetzt. Selbst schwitzen oder heulen macht ihm nichts aus, er sieht dann noch immer aus wie gerade frisch aufgetragen.

Auch das Abschminken ist kein großes Problem, zumindest nicht mit meinem Rival de Loop Clean & Care ölhaltigen Augen Make up Entferner. Der Lidschatten hat sich mühelos entfernen lassen und  hat keinerlei Rückstände hinterlassen.

Leider sind zwei der Lidschatten im Laufe der letzten Monate schon ein wenig eingetrocknet, obwohl sie sich noch recht gut auftragen lassen. Und ich habe sie nicht anders gelagert als die anderen. Sie haben sich zusammengezogen und vom Rand gelöst, sind etwas krümliger im Auftrag, sorgen aber noch für ein deckendes und ebenmäßiges Ergebnis.

Alles in allem bin ich von den Benefit creaseless cream shadows wirklich restlos begeistert. Sie halten den ganzen Tag lang, sind einfach in der Anwendung, haben eine wunderbar cremige Konsistenz und sind relativ sparsam in der Anwendung. Vor allem lassen sie sich als Lidschatten, Base oder auch als eyeliner verwenden und auch bei der Farbauswahl sollte für jeden Geschmack die passende Nuance dabei sein.

Kennt ihr die Benefit creaseless cream shadows? Habt ihr sie bereits ausprobiert? Welche Nuance gefällt euch am besten? Habt ihr vergleichbare Cremelidschatten?

Kommentare:

  1. die Farben sind ja richtig toll ♥
    Mich interessieren die Cremelidschatten von Benefit auch schon sehr lange :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Farblich entsprechen die oben genannten creaseless cream shadows natürlich genau meinem Beuteschema. Alle schön in Richtung nude oder Champagner und zu allem passend. Hätte ich sie nicht als Probegröße in diversen Kits gehabt, hätte ich nicht so viele. Ich bin begeistert von der Haltbarkeit, Farbabgabe usw., aber auch ein wenig geschockt wie schnell zwei der Farben bereits einzutrocknen scheinen. Das geht eigentlich gar nicht und ich werde das weiter verfolgen. Da ich noch den ein oder anderen älteren Mac Paintpot oder andere Cremelidschatten habe, möchte ich deswegen erst einmal keinen Nachschub haben. Hinterher trocknen sie mir ein und ich hab das Geld quasi in den Müll befördert.

      Löschen