Dienstag, 28. Juni 2011

Favoriten Juni 2011

Der Juni ist nun schon fast vorbei und dieses Jahr hab ich das Gefühl die Zeit rast nur so. Das erste halbe Jahr liegt nun bereits schon hinter uns.
Im Juni habe ich mich zum Großteil von meiner Sammlung inspirieren lassen, habe Produkte für mich neu entdeckt oder auf alte Lieblinge zurückgegriffen.


Revlon ColorStay Nr. 180 "sand beige"
Meine Flasche liegt eigentlich schon so gut wie in den letzten Zügen. Ich mag das ColorStay sehr gern, vor allem weil es wirklich full coverage ist und alles abdeckt. Nur wenn es richtig heiss ist, ist es mir ein wenig zuviel. Aber mit dem richtigen Puder sorgt es für makellose Haut.


Mac To the beach LE creme bronzer "beach bronze"
Ich liebe diesen cream Bronzer von Mac, aber leider war er Le. Er zaubert mir den ausreichenden sunkissed Look ins Gesicht, ohne zu sehr fake zu sein. Der enthaltene Schimmer ist nur bei direktem Sonnenlicht erkennbar, aber dennoch recht dezent.

Catrice Urban baroque LE illuminating powder "Masquerade Ball"
Wurde lange Zeit vernachlässigt, aber kam im vergangenen Monat fast täglich zum Einsatz. Ein sehr schöner Highlighter, der nicht zu stark schimmert/glitzert, sondern eher glowt. Passt meiner Meinung nach auch ideal zum P2 "soft peach", die beiden harmonieren recht gut.

P2 Feel Good mineral compact blush "soft peach"
Es gab im Juni kaum einen Tag, an dem ich den blush nicht getragen habe. Und wenn dann kann ich die Tage an einer Hand abzählen. Soft peach ist nicht zu knallig, aber trotzdem auf den Wangen wahrnehmbar. Für mich die ideale Mischung aus Glow und Frischekick


Artdeco Pearl Lidschatten Nr. 27 "pearly luxury skin"
Perfekt für einen Alltags Look, aufgepeppt mit einem dunkleren braun in der Lidfalte und fertig ist der Look. Habe ich entweder solo oder auf dem Mac shadestick beige - ing verwendet, aber eigentlich immer in Kombination mit dem TBS e/S Nr. 04


The Body Shop eye colour matte Nr. 04
Seit Monaten eigentlich mein liebster Lidschatten um meine Lidfalte zu betonen. Ich nutze kaum noch einen anderen momentan. Er passt aber auch einfach zu allem und die Intensität lässt sich je nach Auftrag variieren.

Mac shadestick "beige - ing"
Kam jeden Tag zum Einsatz. Shadesticks sind eigentlich die absoluten Stiefkinder in meiner Mac Sammlung, denn ich habe sie bisher kaum benutzt. Ich kann noch nicht einmal genau sagen warum, ist halt irgendwie so.
Im vergangenen Monat habe ich ihn mal aus seinem Schattendasein befreit und entweder als farbige Base oder auch Solo in Kombination mit dem TBS e/s Nr. 04 verwendet. Der Look kam dann an Tagen zum Einsatz, an denen ich morgens keine Zeit hatte.

P2 pure color l/s Nr. 059 "Copacabana"
Gehört für mich zu den Produkten, die ich erst gehasst habe und dann auf einmal abgöttisch liebe. Kaum kommt die Sonne raus und es wird draußen sommerlich warm, bekomme ich Lust auf mehr Farbe. Eines morgens hab ich den Copacabana aufgetragen und wollte ihn eigentlich mit einem Gloss dezenter zaubern, aber nein es war Liebe. Von da an wurde er recht häufig getragen.


Catrice Colour Show l/g "Oh, so chic"
Habe ich sehr gerne getragen, wenn ich einen Hauch Farbe wollte, ohne gleich den Schwerpunkt auf meine Lippen zu legen. Und farbtechnisch passt er für meinen Geschmack einfach super gut in die sonnige Jahreszeit


Essence XXXL nudes l/g "light candy"
Kam zum Einsatz, wenn mir mal nicht nach Farbe war oder mein Make up etwas auffälliger gestaltet war. Passt farbtechnisch einfach zu allem und kann solo als auch über einem Lippenstift getragen werden. 

Kommentare:

  1. Copacabana find ich toll :)Hast du den schon mal irgendwo geswatcht?
    LG
    Melody

    AntwortenLöschen
  2. @Melody
    Nein den Copacabana habe ich noch nirgendwo geswatcht. Dies kann ich allerdings nachholen

    AntwortenLöschen
  3. hab ihn heut gekauft :) Daran bist Du nicht ganz unschuldig :)
    Liebe Grüße
    Melody

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, wie wendest du den Bronzer an? Ich hab den kürzlich einem Tauschpaket entnommen und bin bisher nicht so wirklich zurecht gekommen damit. Wobei ich auch bange, dass er mir etwas zu dunkel ist. Aber ich könnte noch nen Tipp gebrauchen, z.B. welchen Pinsel zu nimmst, wo du ihn aufträgst und vor allem wie intensiv. Ich bin ein Bronzer-Depp :-x

    AntwortenLöschen
  5. schöne Favoriten! Der Copacabana ist eine tolle Farbe :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. @Melody
    Oh :-) aber ich denke du wirst deine Freude an ihm haben. Er ist wirklich toll.

    @Magi
    Da hast Dir da aber ein schönes Teilchen aus dem TP entnommen, ich liebe ihn und finde es ganz doll schrecklich, wenn er mal aufgebraucht sein sollte.
    Für den Auftrag verwende ich den Sigma Angled Kabuki F84, der eignet sich für mich am Besten. Oder besser gesagt habe ich das Gefühl damit die richtige Menge Produkt ins Gesicht zu bekommen. Pro Gesichtshälfte swirle ich meinen Pinsel einmal durchs Produkt und trage es dann in der Form einer 3 von der Stirn bis zum Kinn auf. Und ich sah bisher noch nie zu sehr zugekleistert aus, bzw. hat mich noch nie jemand drauf angesprochen, ob es denn zuviel Bronzer war.
    Der Mac 109er würde sich auch noch eignen, sowie der 187er von Mac. Die habe ich alle getestet und für geeignet befunden. Du kannst ja mal berichten, ob es bei dir auch klappt.

    @Tara
    Danke. Es sind zwar einige Produkte dabei, bei denen ich mich öfter mal wiederhole, aber sie sind einfach gut und ich verwende sie sehr gern. Und ja der Copacabana ist wirklich toll, auch wenn ich ihn anfangs nich leiden konnte.

    AntwortenLöschen
  7. Danke, hab's gerade probiert, wech eh mit cremigen Produkten gearbeitet hatte. Ich glaube, das funzt ganz gut, nur hatte ich schon bissi Braun unter den Wangen, darum seh ich gerade nicht so viel. Morgen nochmal :-P

    Merci

    AntwortenLöschen
  8. @Magi
    Wenn man mal den Bogen raus hat, dann klappt es ganz gut.

    AntwortenLöschen