Mittwoch, 29. Juni 2011

Aufreger des Tages

Ich habe ja bereits hier darüber berichtet, dass mein Sigma F 50 zerbrochen ist. Der Kundenservice wurde informiert. Auf den Ersatz warte ich bis heute noch, da der Pinsel bzw. das Set ein Geschenk war. Irgendwann war ich von den ganzen Fragen zu meinem defekten Pinsel so genervt, dass ich mitgeteilt habe ich würde ihn kleben. Man hat sich mehrfach entschuldigt und mir zugesichert, umgehend Ersatz zu schicken. Nichts!!!!!  Inzwischen habe ich das gleiche Problem noch bei zwei weiteren Pinseln, nämlich dem F 80 (Flat Top Synthetic Kabuki) und dem F 84 (Angled Top Synthetic Kabuki).
Und auch dieses habe ich dem Kundenservice mitgeteilt. Die Reaktion auf meine Mail war, sie bräuchten die Angaben des damaligen Kaufs. Meinen F80 habe ich inzwischen ausgetauscht bekommen und auf meine Mail fünf Tage später zwecks meines defekten F 84 kam erst gar keine Reaktion mehr.
Und gestern dann eine Mail, in der das gleiche Spielchen von vor wenigen Wochen von vorn beginnt. Bitte teilen sie uns die Bestellnummer, das Bestelldatum etc. mit. Ja wollen die mich denn verkohlen? Sitzen da etwa nur Luschen?

Meine Pinsel werden einmal wöchentlich von mir mit mildem Babyshampoo gereinigt, ich achte penibel darauf kein Wasser in den Schaft laufen zu lassen und meine Pinsel begehen Selbstmord.
Und drei Stück innerhalb von vier Wochen lässt mich mittlerweile sehr stark an der Qualität zweifeln. Die Pinsel waren gerade mal sechs Monate alt.

Kommentare:

  1. Das ist ja sch****, solche Wörter benutzt man zwar nicht, aber da wär ich stinkesauer. Tolle Mac Dupes.

    AntwortenLöschen
  2. @Jabelchen
    Was meinst du wie ich das finde.

    AntwortenLöschen