Montag, 25. April 2011

Reklamation Maybelline eyestudio lasting drama gel eyeliner

Nach vielen positiven Reviews über den neuen Maybelline gel eyeliner, habe ich mir selbigen im November oder Dezember auch endlich gegönnt.
Allerdings ist mir das gute Stück leider nach noch nich einmal sechs Monaten eingetrocknet. Der Gel eyeliner war nicht mehr so cremig wie zu Beginn, sondern hart und zäh. Man konnte nur noch mit sehr viel Mühe, wenn es einem überhaupt gelang, genügend Farbe auf den Pinsel bekommen, um einen Lidstrich zu ziehen.
Ich war ein wenig enttäuscht, denn laut Verpackung sollte der Liner 24 Monate nach Öffnen haltbar sein. Und ich habe das Töpfchen wirklich immer sehr sorgfältig verschlossen und nie ungeöffnet stehen lassen.

Ich habe mich dann kurzerhand mit dem Kundenservice von Maybelline in Verbindung gesetzt und mein Anliegen geschildert. Blitzschnell habe ich eine Antwort bekommen

Sehr geehrte Frau Fashionvictim,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu unserem Produkt MAYBELLINE JADE GEL EYELINER. Wir schätzen die Erfahrungsberichte unserer Kunden sehr, auch in den Fällen, in denen es sich um weniger erfreuliche Mitteilungen handelt.
Wir bedauern, dass Sie mit einem Produkt aus unserem Sortiment nicht zufrieden sind und sind selbstverständlich gerne bereit, Produkte, die nicht in Ordnung sind, zu ersetzen. Unsere Produkte unterliegen einem sehr hohen Qualitätsstandard und werden regelmäßig kontrolliert.

Das beanstandete Produkt würden wir gerne an unser Qualitätsmanagement weiterleiten, um die Ursache des Fehlers festzustellen.

Wir bitten Sie daher, uns das Produkt in einem frankierten Umschlag zuzusenden. Sie erhalten dann umgehend einen Produktausgleich für den MAYBELLINE JADE GEL EYELINER und selbstverständlich auch für Ihre Portoauslagen.

Bitte geben Sie uns zusätzlich eine Rufnummer an, unter der wir Sie bei eventuellen Rückfragen tagsüber erreichen können.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung an:

L´Oréal Deutschland GmbH
MAYBELLINE Jade
Information & Beratung
Georg- Glock- Str. 18
40474 Düsseldorf

Mit freundlichen Grüßen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das klang sehr erfreulich und ich habe binnen einer Woche bereits Ersatz für den eingeschickten Eyeliner per Post zugeschickt bekommen, aber seht selbst 
                                                   




Ich habe mich wirklich über den positiven Ablauf meiner Reklamation gefreut. Ab wann haltet Ihr eine Reklamation für angebracht? Würdet Ihr überhaupt eine Mail an den Kundenservice schreiben, oder werft Ihr das Produkt einfach in den Müll?

Kommentare:

  1. hm, also der gelliner von mabelline ist ja vergleichsweise teuer, also finde ich eine reklamation schon angemessen. wäre das jetzt bei essence gewesen, hätte ich ihn einfach weggeschmissen. ;)
    -----------------------------------------------#
    Frohe Ostern
    --------------------------------------------------
    http://elliesbeautywelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. das finde ich wirklich nett, gab's das shampoo mit dazu?
    ich habe noch nie an den kundenservice geschrieben, weggeschmissen aber auch nicht wirklich... es werden dann einfach staubfänger in der hintersten ecke...

    AntwortenLöschen
  3. Eine Reklamation ist (meiner Meinung nach) immer dann angebracht, wenn Produkte vor Ablauf der Mindesthaltbarkeit nicht mehr verwendet werden können und/oder eine Hautirritation o. Ä. entsteht (entstehen). Erst vor Kurzem reklamierte ich die P2 Perfect Face! Base und erhielt, anstandslos, mein Geld bei dm zurück. Ehrliches Feedback ist wichtig, finde ich!

    Sonnige Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. @Ellie
    Sehe ich genauso. Ich finde knapp 8-9€ schon recht viel und den Essence Liner aus der damaligen Le hab ich auch in den Müll geworfen

    @Ketoglutarat
    Ja das Shampoo gab es für die Porto Auslagen dazu. Normalerweise schreibe ich den Kundenservice auch nich unbedingt an, aber ich habe mich ein wenig geärgert. Der Liner war nämlich völlig unbrauchbar und dafür war er mir zu teuer.

    @Zeroutine
    Bei Hautirritationen finde ich es auch angebracht und das habe ich auch schon mit einem Pflegeprodukt getan.
    Und selbst bei nicht mehr zu gebrauchenden Produkten sehe ich das genauso, aber da kommt es für mich auf den Preis an. Kategorie Essence oder P2 würde ich nich unbedingt reklamieren, sondern eher liegen lassen oder wenn ich es nich vertrage verschenken

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds super, dass du dich beschwert hast. Das machen viel zu wenig Leute und somit bekommt der Hersteller kein Feedback und weiß im schlimmsten Fall nicht, warum das Produkt nicht gut läuft. Hier lief es ja super ab, dass sie a) schnell reagiert haben und es b) direkt Ersatz gab.

    AntwortenLöschen
  6. @Janine
    Ja es machen wirklich verhältnismäßig wenig Leute und die Hersteller bekommen null Feedback. Eigentlich recht schade, vor allem weil der Hersteller nicht weiß, was ggf. zu verbessern bzw. zu ändern ist.

    AntwortenLöschen
  7. in diesem Fall finde ich die Reklamation gerechtfertigt.

    AntwortenLöschen