Montag, 30. Januar 2012

PR Sample: Benecos Natural liquid eyeliner "black"

Vor ein paar Wochen habe ich ein kleines Testpäckchen von Cosmondial erhalten, in dem Produkte aus der Benecos Trend edition "Urban Nature" enthalten waren.
Inzwischen habe ich die Produkte über einen längeren Zeitraum testen können und möchte euch mehr über meine Erfahrungen und Eindrücke mit den Produkten schildern. Ausserdem möchte ich euch ein Feedback geben, ob mich die Produkte überzeugt haben und meinen Ansprüchen gerecht wurden.

Zu Beginn meiner kleinen Benecos Reihe möchte ich euch den Natural liquid eyeliner etwas ausführlicher vorstellen. 
Allgemein
  • BDIH-Siegel für kontrollierte Naturkosmetik
  • flexible, aber dennoch präzise Spitze
  • lange Haltbarkeit
  • intensive Farbe
  • lässt sich besonders leicht, aber exakt auftragen
  • keine Streifen beim Auftragen
  • 3ml für 4,49 €
Inhaltsstoffe
Aqua, Alcohol, Cera Alba, Glycerin, Polyglyceryl-3Stearate, Magnesium Aluminium Silicate, Acacia Senegal Gum, Hydrogenated Lecithin, Glyceryl Caprylate,Polyglyceryl-5 Laurate, Simmondsia Chinensis Seed oil, p-Anisic Acid, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Xanthan Gum, Helianthus Annuus Seed oil, Sodium Hydroxide, Limonene, Tocopherol, Parfum, Aloe Barbadensis Leaf Juice powder, Citric acid, Citral, Linalool, CI 77499

mein Fazit
Für mich hat sich der eyeliner in den letzten Wochen zu einem absoluten Liebling gemausert. Meinen gel eyelinern habe ich keinerlei Beachtung geschenkt und morgens automatisch immer zu diesem eyeliner gegriffen. Die Farbe ist ein intensives schwarz und sehr gut deckend, verschmiert und verblasst auch nicht im Laufe des Tages. 
Der Lidstrich lässt sich schnell und exakt ziehen. Am Besten gefällt mir die stabile Filzspitze, die ich wirklich unheimlich praktisch finde.
Sie ist stabil und sorgt dafür, dass man die Farbe in einem auftragen kann. Man bekommt auch nur soviel Eyeliner aufs Auge, wie nötig.Vor dem Auftrag sollte man allerdings ein klein wenig drauf achten, eventuell überschüssiges Produkt abzustreifen.Manchmal kann es nämlich vorkommen, dass man etwas zuviel Tusche an der Filzspitze hat.
Andere Produkte, vor allem mit Pinselapplikator, treiben mich manchmal in den Wahnsinn. Meist ist es eine totale Schmiererei, die Wimpern verkleben und lassen sich nur schwer tuschen oder die Tusche läuft mir ins Auge. Oder es ist gar nicht erst möglich, einen ganz feinen Strich zu ziehen, weil sich der Pinsel immer verbiegt. Dieses Problem habe ich mit diesem eyeliner nicht.
Die Textur des Liners ist überraschend cremig bzw. leicht gelartig und nicht so flüssig wie bei manch anderem liquid eyeliner. Ich denke, dass genau diese Textur zu dem für mich sehr leichten und perfekten Auftrag führt. Für mich ist der Benecos natural liquid eyeliner ein absolutes Nachkaufprodukt, aber ich würde mir noch weitere Farben im Sortimen wünschen. 

Kommentare:

  1. ich muss zugeben ich kenne diese marke gar nicht....
    aber das ergebnis des eyeliners kann sich wirklich sehen lassen! finde auch die meisten viel zu flüssig....

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab schon des öfteren auf ein paar Blogs was über Benecos gelesen und die Produkte haben mich schon unheimlich gereizt.
    Der eyeliner ist wirklich spitz und ich werde ihn mir definitiv nachkaufen. Er deckt absolut super, ohne zu verschmieren oder zu verwischen und hält bombig.

    AntwortenLöschen
  3. Der Eyeliner sieht zu Deinen Augen total klasse aus.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog! :) Wobei ich sagen muss, dass mir Gel-Eyeliner besser gefallen :)
    http://annamariajanine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen