Dienstag, 29. Oktober 2013

Catrice Better than False Lashes Volume Mascara "Ultra black"

Mascara gehört glaube ich zu den Produkten, die ich am häufigsten teste. Ich kann noch so zufrieden mit einem sein, ich probiere doch ständig neue Mascaras aus. 

Auf der Suche nach einem neuen Testobjekt bin ich dann in der Drogerie über die neue Catrice Better than false lashes Mascara gestolpert. Wer wünscht sich denn nicht eine Mascara, die einem das lästige kleben der künstlichen Wimpern erspart? 


Bevor ich euch über meine Erfahrung mit der Better Than False Lashes Mascara berichte, möchte ich erst einmal das Herstellerversprechen zitieren.
 
"Die Better than False Lashes Mascara verleiht dramatisches Volumen, sensationelle Länge und extremen Schwung – besser als falsche Wimpern! Und dazu noch viel leichter anzuwenden: Die einzigartige Dreifach-Volumenbürste erfasst jede Wimper für einen maximalen „False-Lashes-Effekt“. Der beeindruckende Augenaufschlag ist garantiert! Augenärztlich getestet. Auch in Ultra Black und Waterproof erhältlich."

Allgemein
  • drei Varianten erhältlich (black, ultra black und waterproof)
  • cremige Konsistenz 
  • großes, voluminöses Bürstchen
  • 12ml/0.40 fl. oz. für 4,49 € 

Inhaltsstoffe
Aqua, Paraffin, Synthetic Beeswax, Glyceryl Stearate, Stearic Acid, Butylene Glycol, Acacia Senegal Gum, Palmitic Acid, Oryza Sativa (Rice) Bran Wax, Polybutene, VP/Eicosene Copolymer, Aminomethyl Propanol, Hydroxyethylcellulose, Tropolone, Phenoxyethanol, CI 77499 (Iron Oxides).


mein Fazit
Optisch wirkt die Better Than False Lashes Mascara auf mich unheimlich edel und glamourös. Die Form der Tube ähnelt der der Allround Mascara, nur die Farbe des Designs wurde geändert. Farblich hat man die Better Than False Lashes Mascara in eine spiegelnde Tube verpackt, die je nach Lichteinfall mal silber oder gold erscheint. Ein für mich wirklich gelungenes Design, ähnlich der L'Oreal Volume Million Lashes Mascara.

Beim Bürstchen hat man auf  klassische Borsten gesetzt, die gleichmäßig in einer leichten spiralförmigen Drehung angeordnet sind. Ebenfalls empfinde ich das Bürstchen schon als recht groß, voluminös und zum Ende hin leicht spitz zulaufend. Perfekt um den maximalen Wimpernkontakt zu ermöglichen und selbst die kleinsten Härchen im Augeninnenwinkel zu erreichen und dort für Volumen zu sorgen. Das Bürstchen an sich ist nicht mit viel Produkt getränkt, was den Auftrag unheimlich erleichtert. Beim Öffnen wird das überschüssige sehr gut abgestreift und es hängt nicht zu viel Tusche an der Bürste.


Die Konsistenz der Tusche ist etwas trockener als ich erwartet habe, aber so verkleben meine Wimpern wenigstens nicht. Der Mascara lässt sich sehr gut auftragen, ohne zu verklumpen oder Fliegenbeine zu zaubern. Erstaunlicherweise ist es auch total egal, wieviele Schichten ich auftrage. Sie zaubert mir nämlich keinerlei Fliegenbeine, egal wie oft ich meine Wimpern tusche.

Meine Wimpern werden schön definiert und sind etwas voluminöser geworden. Allerdings sind die Ausgangsvoraussetzungen bei jedem anders und was bei mir funktioniert, muss noch lange nicht bei jedem solch ein Ergebnis liefern. Behaltet das bitte immer im Hinterkopf.


Meine Wimpern werden optisch ein wenig verlängert und erstaunlicherweise auch sehr füllig bzw. voluminös.
Bei mir hält sie den ganzen Tag, verliert nicht an Schwung und lässt sich abends recht einfach abschminken. Im Laufe des Tages verschmiert sie nicht und hinterlässt auch keinerlei Krümel um das Auge herum.

Ebenfalls fühlen sich meine Wimpern nach dem Tuschen nicht steif an, sondern recht biegsam und weich. Ich habe zwar nicht das Gefühl mit der Mascara auf künstliche Wimpern verzichten zu können, allerdings bin ich von dem Ergebnis positiv überrascht. Natürlich würden künstliche Wimpern noch einmal ein ganz anderes Ergebnis liefern.

Mir gefallen meine Wimpern mit der Catrice Better than false lashes Mascara recht gut, vor allem weil sie auch im Laufe des Tages nicht nachlässt. Für den ein oder anderen ist das Ergebnis vielleicht zu natürlich, aber Geschmäcker und Vorlieben sind ja bekanntlich unterschiedlich. Sie setzt sich auch nicht im Laufe des Tages ab und hinterlässt unschöne schwarze Ränder unter dem Auge. Meine Wimpern werden verlängert, verdichtet und halten den Schwung. Für mich ist sie definitiv ein absolutes Nachkaufprodukt und ich kann sie empfehlen.

Kommentare:

  1. Ich teste auch ständig neue Mascaras. Mittlerweile probiere ich aber einige aufzubrauchen, da sich so viele angesammelt haben.
    Die Mascara hört sich sehr interessant an. Das Ergebnis sieht auf jeden Fall sehr gut aus. Die Mascara muss ich mir auch einmal anschauen.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob man es glaubt oder nicht, aber ich muss nicht wirklich Mascaras aufbrauchen. Bevor ich ne neue teste, hab ich die alte entsorgt. Die liegen bei mir nie länger als drei Monate offen rum. Hab Angst das sich zuviele Keime ansammeln, daher sortier ich sie dann aus.
      Ungeöffnet hab ich nur noch Minis, die ich aber nur auf Reisen oder so mitnehme. Durchaus mal wenn ich mir keine neue kaufen möchte. Aber das sind auch nich viele.
      Bin wirklich begeistert von diesem Mascara und das Ergebnis finde ich für mich überzeugend. Hatte schon wesentlich schlechtere

      Löschen
  2. uhhhhh, das sieht schon ordentlich aus! :) meine liebste mascara ist die "get big lashes" von essence - die blaue wasserfeste... und für noch mehr länge nutz ich seit einigen wochen ein wimpernserum...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "get big lashes" hab ich glaub ich sogar mal getestet, aber nicht die wasserfeste Variante. Bei mir war es damals glaub ich die schwarze, aber ich weiß gar nich mehr so recht ob ich zufrieden war. Ein Wimpernserum habe ich bisher noch nie getestet, bin da aber auch nich besonders scharf drauf. Hab Angst irgendwie was zu zerstören oder mir fallen hinterher die Wimpern aus oder so. Welches nutzt Du denn und bist Du zufrieden? Negative Effekte bemerkt?

      Löschen
    2. ich hab das "hairplus" von facevolution, kostenpunkt ca 80€ also etwas günstiger als das m2... wird abends aufgetragen wie ein eyeliner und eine pkg reicht für 3-4 monate... ich nutz es jetzt seit zwei wochen und kann sagen, dass sich wirklich was tut... also vom wachstum her wird erst in ca 2 wochen was zu erkennen sein (für andere, ich bemerke jetzt schon ein bissi was) aber ich hab seit dem genau eine einzige wimper verloren! also nix im vergleich zu sonst... echt cool... aber ich verstehe das schon, unbedingt braucht man sowas nicht... aber es macht einfach spaß! :)

      Löschen
    3. Preislich ist das natürlich schon der Wahnsinn. Und nur um meine Neugier zu stillen denke ich ist es mir etwas zu teuer. Aber meine Wimpern sind auch schon recht lang, von daher weiß ich nich ob es bei mir unbedingt nötig ist.
      Aber wenn es Dich überzeug und Du auch die ersten sichtbaren Erfolge bemerkst, freue ich mich für Dich. Und nur eine Wimper verloren zu haben klingt auch gut, dachte das schadet eventuell mehr.

      Löschen
  3. Hey :)
    Ich hatte diese Mascara mal als Goodie bei meiner Glamour dabei und benutze sie seitdem auch fast jeden Tag. Ich bin ziemlich zufrieden! Könnte ich mir sogar vorstellen mal nachzukaufen.
    Liebste Grüße
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die Goodie Aktion habe ich verpasst oder gab es die nur bei Abo Kunden? Sowas könnte nämlich ruhig öfter mal als Goodie bei ner Zeitschrift dabei sein :-)
      Ich liebe sie auch heiß und innig und greife jeden morgen gern zu dieser Mascara. Habe noch ein Sample der Mac Zoom Lash geöffnet rumliegen, welches ich jedoch ganz schön vernachlässige. Ich kann mir nich sogar nur vorstellen sie nachzukaufen, ich werde es sogar denk ich definitiv tun. Bisher konnte sie nämlich durchaus nur bei mir punkten.

      Löschen
  4. Antworten
    1. Benutzt Du denn die Ultra Black oder eine der anderen beiden Varianten? Mich würde mal interessieren, ob es da überhaupt einen Unterschied im Ergebnis gibt.
      Sie ist aber wirklich toll und auch der Preis ist gar nicht mal zu hoch. Da gibt es durchaus Mascaras die teurer sind und ein wesentlich bescheideneres Ergebnis zaubern.

      Löschen
  5. Ich glaube zu der Mascara sollte ich auch mal greifen :)


    Liebe Grüße Vanessa!
    miss-coeur.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie Dir wirklich empfehlen. Bei mir zaubert sie definitiv ein wunderbares Ergebnis und ich bin sehr zufrieden. Für knapp 5€ lohnt sie sich meiner Meinung nach

      Löschen