Donnerstag, 3. Oktober 2013

Favoriten im September 2013

Auch wenn es hier sehr lange still war, habe ich mich in der Zwischenzeit doch ein wenig mit meiner Sammlung und Make up im Allgemeinen beschäftigt.

Gerade in der letzten Zeit habe ich das Bloggen doch wirklich vermisst, aber mir hat einfach die Motivation und auch die Zeit gefehlt. Und Chaos im Privatleben ist nicht wirklich fördernd, aber darum soll es hier gar nicht gehen.

Lieber möchte ich euch die Produkte vorstellen, zu denen ich in den vergangenen Wochen wirklich sehr häufig und teilweise sogar täglich gegriffen habe.


Kiko e/s Nr. 80
Auch wenn es nicht so aussieht, aber ich liebe diesen Lidschatten. Gekauft habe ich ihn schon vor einer ganzen Weile, aber erst kürzlich für mich entdeckt. Zuvor habe ich ihm nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die er verdient hat. Die Farbe würde ich als warmes Goldbeige beschreiben. Wenn ich in der letzten Zeit nicht wusste zu welchem Lidschatten ich greifen soll, durfte dieser Kiko Lidschatten aufs Auge. Die Nuance schmeichelt meiner Augenfarbe und lässt sie wirklich schön zur Geltung kommen. Vor allem passt er eigentlich immer, gerade weil man ihn dezent oder eben etwas auffälliger in Szene setzen kann.

Alverde gebackener Lidschatten Nr. 01 "elegant beige"
Lange Zeit habe ich diesen Lidschatten in meiner Sammlung vernachlässigt, weil ich der Meinung war er sieht am Auge zu metallisch aus. Erstaunlicherweise habe ich meine Meinung darüber geändert und den Auftrag verändert. Siehe da der Lidschatten zaubert einfach nur einen wunderschönen Schimmer aufs Auge.

P2 Ethnic Touch Le blush "precious red"
Jetzt wo wir so langsam in Richtung kühlere Jahreszeit steuern, greife ich automatisch zu anderen blushes. Sind es im Frühling/Sommer die pfirsichfarbenen Nuancen, dürfen es im Winter gern die Rosa/Mauvefarbenen sein. Gerade in den letzten Wochen habe ich täglich zu dem Ethnic touch blush gegriffen, einem wunderschönen beerigen Pinkton mit goldenem Schimmer. Der blush zaubert mit einen Hauch Farbe ins Gesicht und dank dem goldenen Schimmer benötige ich nicht noch zusätzlich einen weiteren Highlighter.

Catrice Hip Trip Le Hydrating Bronzing powder
Mit diesem Bronzer musste ich erst warm werden, obwohl ich Bronzer sonst wirklich sehr gern benutze. Bei diesem Exemplar musste man allerdings die erste Schicht abkratzen, damit er überhaupt Farbe abgibt. Seitdem kommt er täglich zum Einsatz, um mir ein wenig sonnengeküsste Bräune ins Gesicht zu zaubern. Und natürlich greife ich auch zum konturieren zu diesem Bronzer, denn auch dafür ist er super geeignet. Schließlich ist der Hip Trip Bronzer matt.

Chanel Rouge Coco Shine Nr. 67 "Deauville"
Dieses gute Stück musste den ganzen Frühling/Sommer auf seinen großen Auftritt warten. Schließlich greift man in dieser Zeit eher zu farbenfroheren Lippenstiften und Glossen. Doch wo die kalte Jahreszeit naht und die dunkleren Farben ihren Weg in unseren Alltag finden, habe ich mich erneut in diesen Lippenstift verliebt. Besonders hübsch sieht der Lippenstift in Kombination mit einem Make up mit dem Kiko Lidschatten aus. Beide harmonieren wirklich wunderbar miteinander. Diesen Herbst/Winter wird Deauville sicherlich oft zum Einsatz kommen.

Calvin Klein Eternity
In diesen Duft habe ich mich bereits zu Schulzeiten verliebt und dann eine längere Zeit nonstop getragen. Irgendwann habe ich dann einen anderen Duft für mich entdeckt und Eternity jahrelang ignoriert. Nicht weil ich den Duft nicht mehr mochte, aber ich habe einfach immer andere Düfte für mich entdeckt.
Neulich habe ich erneut eine Probe geschenkt bekommen und habe mich erneut in den Duft verliebt. Ich überlege momentan mir den Duft erneut zu kaufen, denn die Probe ist schon so gut wie aufgebraucht.

Kommentare:

  1. Schöne Favoriten :) Den Blush nutze ich derzeit auch extrem. Einfach eine tolle Farbe.

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan ist der P2 blush der einzige, zu dem ich morgens greife. Alle anderen lasse ich links liegen. Für mich passt die Farbe momentan einfach wunderbar zu dem Wetter

      Löschen
  2. Hallo :) Elegant Beige ist einer meiner liebsten Highlighter für den Innenwinkel :)
    Liebe Grüße, Susanne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Highlighter im Innenwinkel habe ich den noch gar nicht ausprobiert. Bisher habe ich ihn immer auf dem kompletten beweglichen Lid aufgetragen und dann mit anderen e/s kombiniert. Werde ihn aber auch mal als Highlighter im Innenwinkel testen.

      Löschen
  3. Schön wieder etwas von dir auf deinem Blog zu lesen :-)
    Tolle Favoriten hat du ausgesucht, besonders die Teintprodukte gefallen mir.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich alles hinter mir habe und es etwas ruhiger bei mir geworden ist, werde ich meinen Blog auch erneut mit Leben füllen. Aktuell habe ich leider nur noch zuviele andere Sorgen.

      Die beiden Teintprodukte kommen auch seit etwa drei oder vier Wochen täglich zum Einsatz. Der Bronzer zaubert einen Hauch Farbe ins Gesicht, aber lässt mich nicht zu dunkel wirken. Es lässt sich auch super damit konturieren, da ich mein eigentliches Konturpuder ja gerade woanders und daher nicht griffbereit habe. Und der blush ist ein absoluter Traum.

      Löschen