Dienstag, 27. November 2012

NYX ♥ The Make-up

Noch immer bin ich munter dabei, meine angesammelten flüssig Make ups aufzubrauchen. Bisher habe ich zwar schon die ein oder andere Foundation gefunden die mir gut gefallen hat, aber ein Nachkauf egal von welcher Foundation ist erst einmal ausgeschlossen. Schließlich möchte ich erst einmal alle bereits vorhandenen testen und dann entscheiden.

Die letzten Wochen habe ich mich ausführlich mit der NYX ♥ The Make-up Foundation beschäftigt. Bereits mein zweiter Versuch mit der Foundation, aber beim ersten mal war mir die Nuance leider etwas zu dunkel.


Allgemein
  • leichtes Make up
  • erhältlich in 14 verschiedenen Nuancen
  • praktischer Pumpspender
  • SPF 15
  • 30 ml für 16,95 €

Inhaltsstoffe
Water, Glycerin, Butylene Glycol, Sea Salt, Triethanolamine, Ozokerite, Beeswax, Mineral Oil, Sorbitan Sesquioleate, Calcium Stearate, Aluminum Stearate, Sorbitan isostearate, Methylparaben, Butylparaben, Cyclomethicone, Hexyl Laurate, Cyclopentasiloxane (and) Dimethicone, Kaolin, Silica, Imidazolidinyl Urea, Fragrance, Titanium Dioxide, Mica, Iron Oxides. 

mein Fazit
Nachdem aus meinem erster Versuch mit der Foundation mangels falscher Nuance nichts wurde, wollte ich sie dennoch ein weiteres mal testen. Leider ist die von mir gewählte Nuance anscheinend nicht im Sortiment erhältlich, oder vielleicht unter einem anderen Namen. Meine habe ich mir vor über einem Jahr in Amerika bestellt, als es NYX hier noch nicht gab. Diesmal habe ich mich für die Nuance Nr. 03 "Buff" entschieden, die für meine helle Haut farblich ganz gut passt. Vor allem dunkelt die Foundation bei mir nicht nach.

Die NYX ♥ The Make-up Foundation befindet sich in einem länglichen Flakon aus relativ stabilem Plastik. Der Flakon ist durchsichtig, so dass man jederzeit sehen kann wieviel Produkt noch enthalten ist. Ein weiterer Pluspunkt ist der zugehörige Pumpspender, mit dem man die gewünschte Menge sehr gut dosieren kann.


Leider finde ich den Auftrag der Foundation aufgrund der  recht festen bzw. pastigen Konsistenz ein wenig schwieriger. Wie gewohnt gebe ich zwei Pumpstöße von der Foundation auf meinen Handrücken und nehme das Produkt normalerweise mit meinem Flat top synthetic Kabuki auf. Aber die NYX liquid Foundation lässt sich wesentlich besser mit einem angefeuchteten Beautyblender auftragen und verbindet sich so auch besser mit der Haut. Dabei muss man dann auch etwas schneller sein, da die Foundation doch recht schnell trocken ist. Also lieber einzelne Bereiche schminken und dann zum nächsten wechseln.


Zwar lässt sich das Make up mit etwas Mühe recht gut verteilen, aber das Ergebnis wird mir für meinen Geschmack leider etwas zu Maskenhaft. Selbst bei sparsamerer Dosierung habe ich das Gefühl, die Foundation legt sich wie ein Film auf meine Haut. Trockene Hautschüppchen werden mir zu stark betont. Leichte Rötungen werden zwar kaschiert, aber die Deckkraft würde ich eher als leicht bezeichnen. Wer ein leicht verbessertes und ausgeglicheneres Hautbild haben möchte, wird mit der Foundation zurechtkommen. Stärkere Deckkraft könnte man zwar durch layern erreichen, aber leider ist die Foundation dafür recht ungeeignet. Sie neigt nämlich beim layern dazu, etwas fleckig zu werden.


Die Foundation zaubert mir zwar ein ebenmäßiges Hautbild, aber das Hautgefühl gefällt mir nicht besonders. Mir würde es besser gefallen, wenn sie eine etwas weniger pastige Konsistenz hätte und auf der Haut nicht deutlich spürbar wär. Egal wie sparsam man auch bei der Dosierung ist, die Foundation ist deutlich sichtbar.


Habt ihr die Foundation vielleicht auch ausprobiert? Wie waren eure Empfindungen? Seid ihr zufrieden gewesen?

Kommentare:

  1. die von NYX kenne ich noch nicht, ich bin im mom auch ein bisschen am foundation ausprobieren
    ganz begeistert bin ich zur zeit von l`oreal, die gefällt mir sogar noch besser wie die nude von dior.....

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch am ausprobieren, zumindest die Foundations die ich hier angesammelt habe.
      Welche von L'Oreal magst du denn? Haben die ne neue? Die Dior Nude steht auch noch auf meiner Testen Liste, aber erst einmal brauch ich die NYX auf. Immerhin ist nicht mehr viel enthalten, also darf ich mich bald einer neuen widmen.

      Löschen