Mittwoch, 7. November 2012

Tag: All about me

Timebomb http://favorite-enemy.blogspot.de/ hat mich getaggt und natürlich möchte ich kein Spielverderber sein und mache mit. Obwohl ich deutlich mehr als die in den Regeln festgelegten maximalen 200 Leser habe.

Regeln
  • Die getaggte Person muss 11 Dinge über sich selbst posten
  • Sie muss ebenfalls die 11 Fragen beantworten, welche die Person gestellt hat, die sie getggt hat
  • Sie muss sich weitere 11 Fragen ausdenken, für die Personen die getaggt werden
  • Anschließend müssen 11 Personen getaggt werden, die weniger als 200 Leser haben
  • Die 11 Auserwählten müssen informiert werden
  • Zurücktaggen ist nicht erlaubt 
11 Fakten über mich
  • Ich bin ein ungeduldiger Mensch. Mein Motto könnte lauten "Ich will es haben und zwar sofort"
  • Ich schaffe es nicht immer pünktlich zu sein
  • pro Woche gehe ich an mindestens drei Tagen ins Fitnessstudio, zweimal davon zum Zumba
  • Bin zwar stolze 31, aber werde immer auf Anfang 20 geschätzt. Und dann schaut man verdutzt, wenn ich mein wahres Alter preisgebe
  • auf mir fremde Personen wirke ich manchmal arrogant und distanziert, bis ich mit jemandem warm geworden bin
  • seit meiner Kindheit träume ich von einer Reise nach Amerika
  • Ich lese unheimlich gern
  • Es ist pink, es glitzert, ich will es
  • Kaffeeholiker, ohne Kaffee geht bei mir gar nichts
  • seit meiner Kindheit habe ich panische Angst vorm Zahnarzt
  • Ich hab einen ganzen Schrank voller nichts zum anziehen

Kommen wir nun zu den Fragen, dieTimebomb mir gestellt hat.

1. Was ist euch im Winter wichtiger? Ein stylisches, eher kaltes Outfit oder ein warmes Outfit, welches jedoch nicht allzu schick ist?

In erster Linie kommt es natürlich auf die Definition von stylish an. Und für welchen Zweck soll das Outfit bestimmt sein? Bin ich in der Stadt unterwegs, treff ich Freude, geh Abends aus etc?
Was mich betrifft wähle ich mir im Winter ein für mein Empfinden stylishes und warmes Outfit, allein schon weil ich allergisch auf Kälte reagiere. Aber es gibt durchaus Kleidungsstücke, die ich im Winter egal in welcher Kombination nie tragen würde.

2. Alte Frage, aber immer wieder interessant - auf welches Beautyprodukt kannst du nicht verzichten, und von welcher Marke benutzt du es?

Eine wirklich schwere Entscheidung, aber mir ist ein ebenmäßiger Teint glaube ich am wichtigsten. Ohne Make up bzw. Foundation fühl ich mich irgendwie ein wenig nackt. Rötungen und kleine Pickelchen lassen sich mit Foundation einfach viel besser kaschieren.

Foundation habe ich viele verschiedene, da ich recht gern was neues ausprobier. Momentan bin ich aber dabei meine Bestände zu reduzieren und alle aufzubrauchen. Nachdem ich meine Bourjois Healthy Mix Foundation aufgebraucht habe, habe ich mir die Dior Diorskin Nude Foundation aus meinem Bestand gegriffen. Eine wirklich schöne Foundation, die ich aber erst noch etwas ausführlicher testen muss.

3. Welchen Beautykauf bereust du am meisten?

Schwer zu sagen und ich würde auch nicht unbedingt sagen, ich bereue den Kauf. Vier Produkte haben sich in der letzten Zeit herauskristallisiert. Aber keins der Produkte ist wirklich schlecht, nur komme ich entweder nicht mit ihnen zurecht oder mir gefällt etwas nicht so wie ich es erwartet habe.

Zum einen wäre da meine Mac Wimpernzange, der wohl überflüssigste Kauf für mich. Nicht weil sie besonders schlecht ist, sondern weil ich keinen Unterschied im Vorher Nachher Vergleich sehen kann. 

Als nächstes wäre da mein Mac Studio Sculpt Concealer, der mir leider als Concealer so gar nicht gefällt. Mir ist die Konsistenz leider viel zu pastig und im Laufe des Tages setzt sich der Concealer leider unschön in sämtliche Fältchen am Auge ab.

Mit dem überall gehypten Beautyblender will ich auch einfach nicht so recht warm werden. Für mich ist das Ding nichts weiter als ein Schwamm, der keine Wunder vollbringen kann. Ich versteh den Hype darum leider überhaupt nicht. Mir  gefällt das Ergebnis leider nicht so wie ich es haben will, egal ob ich ihn trocken oder feucht verwende. 

Und zu guter letzt wäre da meine Mac Pro Longwear Foundation in der Nuance NC 15. Das Finish, die Haltbarkeit und die Deckkraft sind wirklich toll. Einzig und allein mein Flattop Synthetic Kabuki wird total versifft. Die Foundation verunstaltet ihn regelrecht nach dem Auftrag. Ich kann das gar nicht beschreiben. Bin inzwischen dazu übergegangen, die Foundation mit dem Beautyblender oder den Fingern aufzutragen.

4. Wenn du spontan 500€ geschenkt bekommen würdest, was würdest du damit anstellen?

Ganz ehrlich? Ich würde das Geld sparen und nicht auf den Kopf hauen. Sicherlich gäb es den ein oder anderen Wunsch, den ich mir sofort erfüllen könnte, aber das wär langweilig. Ich möchte lieber selbst das Geld für meine Wünsche zusammensparen. Dann weiß ich es noch mehr zu schätzen. 

5. Würdest du dich einer Schönheits Op unterziehen? Wenn ja, welche?

Nicht im Sinne von Brustvergrößerung, Liften etc. Aber ich war bereits bei einem Schönheitschirurgen. Vor ca. zwei Jahren habe ich mich einer Kosmetischen Op im Gesicht und am Rücken unterzogen. Ich habe mir eine Warze und ein Muttermal entfernen lassen. Die damalige Op hatte eher ästhetische Gründe und seitdem  fühle ich mich deutlich besser.

6. Was ist dein teuerstes Kosmetikprodukt? War es das Geld wert?

Das teuerste Produkt in meiner Sammlung müsste meine Guerlain Écrin 6 Couleurs Palette Nr. 93 "Rue de Passy" sein. Das Schmuckstück kostet normalerweise stolze 73,90 €, aber dank 20% Rabatt habe ich mir ein Herz gefasst und sie mir nach langem zögern dann doch gegönnt. Sie ist erst kürzlich bei mir eingezogen, daher konnte ich sie noch nicht wirklich testen. Optisch ist sie ein absoluter Hingucker, aber schauen wir mal wie sie mir gefällt. Daher kann ich die Frage, ob die Palette ihr Geld wert ist, leider noch nicht wirklich beantworten.

7. Ohne was bzw. Wen könntest du nicht mehr leben?

Auch hier kommt es für mich auf die Definition an. Für mich kommt es z.B. nicht auf ein bestimmtes Produkt an, denn materielle Dinge sind austauschbar. Sollte es Lidschatten XY nicht mehr geben, wird sicherlich Ersatz zu finden sein. Die Auswahl ist ja doch schon recht ordentlich. Mir würde also nichts fehlen und ohne würde ich nicht gleich tot umfallen.

Personenbezogen lässt sich die Frage auch nicht so einfach beantworten. Sicherlich sind meine Familie genauso wie mein Partner unheimlich wichtig in meinem Leben und ich möchte sie nicht mehr missen. Realistisch betrachtet wird man aber irgendwann in ferner Zukunft ohne seine Eltern weiterleben. Und auch was die Zukunft mit dem Partner mit sich bringt, weiß ich nicht. Zum aktuellen Zeitpunkt kann ich mir meine Zukunft ohne beide nicht vorstellen.

Für mich liegt die Beantwortung dieser Frage viel mehr auf dem Schwerpunkt, auf welche Gefühle ich nicht verzichten möchte. Meine Wahl würde auf Liebe und Freundschaft fallen, denn ohne wär unser Leben nur halb so schön.

8. Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Kommt ganz darauf an, wieviel Zeit ich habe. Aber ich lese sehr gerne, gehe ins Fitnessstudio, ab und an auch ins Kino und natürlich widme ich auch meinem Blog seine Zeit. 

9. Hast du ein Vorbild (tot oder lebendig)?

Nein ein spezielles Vorbild habe ich nicht. Ich lass mich zwar durchaus mal von dem ein oder anderen inspirieren, aber von niemand speziellem.

10. Hast du mehr männliche oder weibliche Freunde, bzw. mit welchem Geschlecht verstehst du dich auf Anhieb besser?

Mittlerweile habe ich nur noch eine kleine Anzahl an Freunden, auf die ich mich aber voll und ganz verlassen kann. Dabei habe ich eine gute Mischung aus männlichen und weiblichen Personen, die mir wichtig sind.

11. Was würdest du gerne in den nächsten 5 - 10 Jahren erreichen? Karriere, Kinder, etc.?

Mit meinem Partner eine eigene Familie gründen


Und nun kommen wir zu den 11 Fragen, die ich mir für euch ausgedacht habe.
  1. Was war dein schönstes Erlebnis in diesem Jahr?
  2. Was findest Du an dir besonders schön? (z.B. Eigenschaften, Körperteil etc.)
  3. Möchtest Du dir einen besonderen Wunsch erfüllen? Wenn ja welcher wäre das?
  4. Wie würdest Du reagieren, wenn man Dich eine Nacht in eine Parfümerie einschließt?
  5. Drogerie oder High end, oder vielleicht doch eine gesunde Mischung?
  6. Hast Du einen besonderen Duft, mit dem man Dich in Verbindung bringt?
  7. Wenn Du die Chance hättest ewas an Dir zu ändern, was wäre das?
  8. Kaufst Du Beautyprodukte eher spontan oder überlegst Du dir vorher ausführlich was du kaufst?
  9. Gegen welchen Duft verspürst Du eine Abneigung bzw. kannst ihn nicht riechen?
  10. Nimmst Du jeden Trend mit oder eher nicht?
  11. Welches Produkt würdest Du dir wünschen, wenn du einen Wunsch frei hast?
Folgende Mädels möchte ich taggen
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die ein oder andere teilnimmt. 

Kommentare:

  1. Danke fürs taggen, ich mach sehr gern mit :-)

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Hab grad meine Antworten gepostet! :)
      http://www.bitsch-beauty.de/2012/11/tag-all-about-me.html
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Schöne Antworten ;-)

    Ich habe nun ein Gewinnspiel, würde mich freuen wenn du du auch da mitmachen würdest ;)

    Der Link dazu: http://favorite-enemy.blogspot.de/2012/11/mein-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße

    timebomb

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    Danke fürs Taggen :) habe mitgemacht

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen