Sonntag, 17. Oktober 2010

Eyeko cream vs. Eyeko cream extra glow

Ich bin schon seit längerem im Besitz der normalen Eyeko cream, von der ich begeistert bin. Vor ein paar Wochen hab ich per Zufall auf der Homepage die Eyeko cream with extra glow entdeckt.



Die normale Eyeko Cream wird als 3 in 1 Creme vermarktet, die gleichzeitig Tagescreme, Augencreme und Highlighter sein soll. Meiner Meinung nach kann man die Creme aber weder als Augencreme noch als Tagescreme verwenden, sondern nur als reinen Highlighter, da sie zuviel Schimmer enthält.
Ich habe zwar nichts gegen Schimmer in der Augencreme und in der Mac moisturelush Augencreme waren auch dezente Schimmerpartikel enthalten, aber diese Creme besteht nur aus Schimmer.

Allgemein
  • Feuchtigkeitspflege
  • Augencreme
  • Highlighter
  • 28ml
  • 8 Pfund ca. 9,13€
Eyeko cream



Eyeko cream with extra glow


Auf den ersten Blick fällt einem sofort der Unterschied zwischen den beiden Cremes auf. Die normale Eyeko Cream ist mit rosa goldenem Schimmer durchzogen, während die Eyeko Cream with extra glow mit silbernem Schimmer durchzogen ist.
Beide Cremes lassen sich leicht verteilen, trocknet allerdings recht schnell. Also muss man etwas schneller sein und sie gut in die Haut einarbeiten.
Ich bin zwar nicht mehr im Besitz von Benefit High Beam, aber meiner Meinung nach ist die Eyeko cream with extra glow ein gutes Dupe für Benefit's High beam, nur wesentlich günstiger. 



mein Fazit
Als Highlighter finde ich beide Cremes sehr toll, passend je nachdem was ich möchte mal rosa golden oder mal silbrig. Allerdings eignen sie sich meiner Meinung nach nicht als Feuchtigkeitscreme oder als Augencreme.

Kommentare:

  1. seh ich auch so wie du, als highlighter toll, aber als feuchtigkeitscreme...neee

    AntwortenLöschen
  2. danke für den Tipp =)
    ich hab noch das uralte Manhattan Dupe zu high Beam, aber wenn dies alle ist und ich keine Cremehighlighter mehr habe, werde ich mal bei Eyeko die berühmte Eyeko Cream bestellen.

    AntwortenLöschen