Sonntag, 28. Februar 2010

Clinique take the day off

Heute nun der zweite Teil meiner Testreihe für Make up Entferner.
  • Clinique take the day of make up removerfor lids, lashes & lip


Clinique beschreibt den Make up Entferner folgendermaßen:
Supergründlicher Entferner für haltbares Make up. Take the day off bekämpft wirklich alles:
  • wasserfeste Wimperntusche
  • langhaltende Pigmente
  • kussechten Lippenstift
Für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.
Die Flasche enthält 125ml und ist für 19€ erhältlich.

Fazit
Take the day off ist ein zweiphasen Make up Entferner und muss vor dem Gebrauch gut geschüttelt werden, damit sich die beiden Phasen miteinander verbinden.
Dann kann man den Entferner auf ein Wattepad geben und sanft über die Augenpartie streichen und das Make up wird gründlich entfernt. Bei Bedarf so oft wiederholen, bis restlos alles Make up komplett entfernt ist.
Ich benötige noch einen zweiten Wattepad, der aber nur noch die letzten Reste entfernt, die mir sonst morgens nach dem aufstehen kleine schwarze Ränder um die Augen bescheren. Und dann ist wirklich alles restlos entfernt.
Der einzige Nachteil für mich ist der leicht ölige Film, den er auf den Augen hinterlässt, aber da ich eh noch mein Gesicht reinige, macht mir das nichts aus.
Ein weiterer Pluspunkt für mich ist der kindersichere Verschluss, der auch auf Reisen das Auslaufen super verhindert. Hab schon so manches mal eine Sauerei gehabt, wenn ich einen normalen Verschluss anstatt eines Schraubverschlusses hatte.
Ich finde den Entferner zwar ein wenig teuer, aber kann ihn durchaus doch empfehlen, weil er das Make up wirklich gründlich entfernt, die Augenpartie nicht reizt und die Verpackung inkl. Verschluss gefällt mir wirklich sehr gut.

Kommentare:

  1. Ich hatte mal eine Miniversion von dem, aber mir hat des gnaze in Augen gebrannt und deswegen fand ich den nicht so gut. Aber der Verschluss war echt klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe eine Probe davon und bin äußerst zufrieden mit dem Produkt.

    AntwortenLöschen