Montag, 28. November 2011

November Favoriten 2011

Nachdem ich meinen Favoritenpost für Oktober aufgrund meines vier Wochen Projekts ausgelassen habe, möchte ich diesen Monat wieder meine Favoriten mit euch teilen.
Auch wenn diesen Monat irgendwie eine Menge neuer Produkte bei mir eingezogen sind, habe ich ein paar ältere Schätze aus meiner Sammlung ausgegraben. Quasi eine Runde "Shopping my stash" und ich habe ein paar sehr schöne Produkte neu für mich entdeckt.
Des weiteren bringt der Herbst bzw. nahende Winter erstaunlicherweise eine Vorliebe für die Farbe "rot" mit sich. Im November konnte ich gar nicht genug von roten Lippen bekommen und wurde von meinen Kollegen schon mit den Worten begrüßt "Wie siehst du denn aus, seit wann trägst du denn soviel Farbe". Aber mir hat es sehr gefallen und zu den auffälligen Lippen kam ein recht neutrales Augen Make up. Ein heller, leicht schimmernder Lidschatten auf das gesamte Augenlid aufgetragen, eyeliner und fertig.
Aber nun möchte ich euch die Produkte genauer vorstellen, die mich den gesamten November vorzugsweise begleitet haben...

Bobbi Brown Mauve Face Palette
Dieses gute Stück gehörte 2008 zur Herbst Kollektion und ich wurde damals bei einem Make up Termin mit der Palette geschminkt. Seit Jahren gehört Bobbi Brown neben Mac zu meinen Lieblingsmarken und bisher wurde ich nie enttäuscht. Nur leider hat die Palette bisher zu wenig Aufmerksamkeit bekommen und lediglich die Lippenstifte wurden aufgebraucht. Die Lidschatten Navajo (ganz oben links auf der linken Seite) und Vintage (linke Seite in der Mitte) haben mich diesen Monat mehrfach begleitet und sahen in Kombination zu roten Lippen einfach toll aus.

Mac Fafi eyes 1 Palette
Aus dieser Palette habe ich eigentlich nur einen Lidschatten recht häufig benutzt, nämlich Vanilla. Vanilla ist ein cremefarbener Lidschatten mit silbernen Schimmerpartikeln, die auf dem Augenlid aber nicht sonderlich hervorstechen. Vanilla verwende ich gern als Solokünstler mit einem dunkleren beige oder braun in der Lidfalte oder auch sehr gern zum verblenden von Übergängen. 

Essence sun club Bronzer "blondes" Nr. 01 natural
Nachdem Essence den Bronzer ja endlich neu aufgelegt hat und er nicht mehr so arg dunkel und orange/rötlich ist, verwende ich ihn sehr gern. Für mich hat der Bronzer nun die perfekte Farbe, um mir einen Hauch frische und den gewünschten sunkissed Look ins Gesicht zu zaubern. 


Mac Glitter and Ice Beauty powder "Snowglobe"
Mac's Snowglobe Beauty powder hat im November das P2 shimmer fluid vom Thron gestoßen. Snowglobe ist ein wunderschöner champagnerfarbener Highlighter, der einen pearligen Schimmer auf den Wangenknochen hinterlässt. 

Mac paintpot "painterly"
Die cremige Konsistenz der paintpots hat es mir angetan. Sie lassen sich sehr leicht auf dem Augenlid verteilen und gut verblenden. Painterly habe ich in der letzten Zeit sehr gern als Base verwendet und das Make up hat den ganzen Tag gehalten ohne zu creasen. Des weiteren eignet sich painterly aufgrund der neutralen Farbe sehr gut dazu, um leichte Rötungen am Augenlid zu kaschieren.

Artdeco e/s Nr. 27
Ein sehr schöner, schimmernder champagnerfarbener Lidschatten, den ich im vergangenen Monat gerne solo auf dem Augenlid getragen habe. Hinzu kam noch ein Lidstrich und fertig war mein Look.

P2 snow Glam Limited edition all over shimmer fluid
Das Shimmer fluid stammt aus der P2 Winter LE von 2010 und erinnert mich ein wenig an den Highlighter aus der aktuellen P2 Black deluxe LE.Mir gefällt das frostig, schimmrige Finish des Highlighters wirklich sehr. Das Fluid lässt sich sehr gut verblenden und es hinterlässt einen schönen Glow/Schimmer. Um einen deckenderen Auftrag zu erreichen, kann man es in mehreren Schichten auftragen. Ebenso ist das Fluid vielseitig einsetzbar, z.B. auf den Lippen, Wangen, Augen und Dekolleté. Für den ebenmäßigen Auftrag greife ich stets zu meinem Sigma F82 - Round Kabuki.

Essence gel eyeliner Nr. 02 "London Baby"
Normalerweise bin ich ein absoluter Fan der Bobbi Brown long wear gel eyeliner oder Mac's fluidline, aber erstaunlicherweise hat es mir der Essence gel eyeliner aktuell angetan. Sie halten bei mir den ganzen Tag, ohne zu verwischen oder zu verschmieren. Für den Preis bin ich wirklich schwer beeindruckt, auch wenn ich die Essence gel eyeliner von der Konsistenz her eher in Richtung Cremeliner gehend bezeichnen würde.  

Wet n wild Mega eyes e/s "natural nude"
Von den Mega eyes Lidschatten besitze ich insgesamt drei Nuancen, aber es gibt glaub ich noch eine größere Auswahl. Die Konsistenz der Lidschatten ist extrem buttrig weich und sie lassen sich gut auftragen und angenehm verblenden. "Natural nude" gehörte wie die meisten der im November verwendeten Lidschatten eher zu den Solokünstlern. Wie alle anderen wurde er mit meinem Sigma E40 auf das gesamte Augenlid aufgetragen und mit einem Lidstrich abgerundet.

The Body Shop e/s Nr. 09
Ein schimmerndes beige, was sich auch super als Solokünstler auf dem gesamten Lid macht. Gern auch kombiniert mit Vintage aus der Bobbi Brown mauve face Palette.

Artdeco l/s Nr. 24
Erstaunlicherweise befindet sich der Lippenstift noch nicht allzu lang in meiner Sammlung, ist aber gleich schon zu einem Favoriten aufgestiegen. Die Farbe würde ich als beerigen Pflaumeton beschreiben. Von der Konsistenz her ist der Lippenstift angenehm cremig und fühlt sich auf den Lippen recht pflegend an. Wenn ich mal kein rot wollte, hab ich auf diesen Lippenstift zurückgegriffen.

Chanel Aqualumière Gloss Nr. 65 "Party red"
Für mich sind die Chanel Aqualumière Glosse einfach wunderbar. Sie lassen sich mit dem Pinselapplikator recht schnell auftragen und fühlen sich unheimlich pflegend und feuchtigkeitsspendend auf den Lippen an. Zu meiner Sammlung gehören drei der Glosse, aber mein aktueller Liebling ist die Nr. 65 "party red". Party red ist ein Rotton, mit dem ich mich wohl fühle und mich nicht am liebsten verstecken möchte. Nur leider scheint es die Nuance nicht mehr zu geben, denn ich konnte sie bei Douglas online z.B. nicht mehr finden.

Catrice colour show colour & stay lipgloss "little red dress"
Als ich den Gloss das erste mal aufgetragen habe, habe ich nich schlecht gestaunt. Die Farbabgabe ist ja mal der Kracher. "Little red dress" ist ein intensiv deckender roter Gloss, mit pinkem Einschlag.

Mac lipglass "Just add colour"
Diesen Gloss habe ich mir aus der Mac Prep for Colour Limited edition gekauft. Die Farbe würde ich als intensiven, rötlichen pinkton mit Schimmer beschreiben. Die Deckkraft des Glosses ist unglaublich intensiv. Mir sind bisher nur wenige Mac Glosse mit dieser starken Deckkraft untergekommen. Den Gloss habe ich diesen Monat sehr gern und häufig getragen.

Sigma F82 - Round Kabuki
Der Round Top Kabuki eignet sich super für den Auftrag von Foundation. Mit diesem wird der Foundation Auftrag noch viel ebenmäßiger. An schmalen Stellen wie z.B. an der Nase oder unter den Augen lässt es sich mit dem round top Kabuki einfach viel präziser arbeiten. Aber ich greife doch lieber zu meinem F80 - Flattop Kabuki, um Foundation aufzutragen. Für mich war der Round Kabuki im vergangenen Monat der ideale Pinsel, um das P2 all over shimmer fluid aufzutragen.


Sigma F86 - Tapered Kabuki
Der Tapered Kabuki ist erst kürzlich neu ins Sortiment von Sigma aufgenommen worden und gehört nun als vierter Pinsel zum Synthetic Face Kit. Der Sigma F86 eignet sich super für den Auftrag von Highlightern, Concealern oder auch zum konturieren. Für mich war er im November der ideale Pinsel um mein Mac Beauty powder "Snowglobe" aufzutragen.

Sigma E40 - Tapered Blending
Dieser Pinsel ist für mich ein Allround Talent. Er eignet sich super um scharfe Kanten zu kaschieren und weiche Übergänge zu zaubern. Je nach Lust und Laune verwende ich ihn um Puder über meinen Concealer zu stäuben, um fall out von Pigmenten wegzuwischen oder durchaus auch mal um Concealer aufzutragen. Und im November hatte er seinen großen Auftritt als Lidschattenpinsel, denn für mich waren im vergangenen Monat die einfachsten Looks die Besten.

Sigma E05 - Eyeliner
Hiermit lassen sich besonders feine, aber auch etwas breitere Lidstriche ziehen, je nach Bedarf. Der Pinsel gleitet förmlich übers Augenlid und der Lidstrich gelingt immer. 


Hugo Boss - Boss Orange
Ich liebe diesen Duft, schon seitdem ich ihn das erste mal ausprobiert habe. Der Duft riecht frisch, blumig und fruchtig zugleich und passt meiner Meinung nach immer. Aktuell mein absoluter Lieblingsduft und ich greife morgens schon blind nach der Flasche. Ich möchte momentan keinen anderen Duft benutzen. 

Kommentare:

  1. Der Artdeco Lippenstift sieht toll aus. Ist der aus der neuen Minerals Serie??

    AntwortenLöschen
  2. das shimmer fluid von p2 hab ich auch noch
    gute idee das mal wieder rauszukramen :)

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. @Melli
    Ich kann dir ehrlich gesagt gar nicht sagen, aus welcher Reihe der ist. Den hab ich als Sonderedition gekauft. Er könnte aus der Reihe der perfect lip colour Lippenstifte sein, aber sicher bin ich mir da leider nicht.

    @Yvonne
    Das mag ich momentan richtig gern und ich überleg sogar, mir das aus der Black Le zu kaufen.

    AntwortenLöschen