Donnerstag, 28. Januar 2010

Artdeco Glamorous highlighter noblesse

Ich habe mir aus der Artdeco Le den Highlighter gekauft, weil ich ihn optisch unheimlich schön fand.
Was den Highlighter an sich angeht, bin ich noch zwiegespalten und muss ihn glaub ich erst noch ein paar weitere Tage testen.



Die Verpackung der Le ist im barocken Design aufgemacht und erinnert mich ein wenig an die Mac Baroque Boudoir Le.
Das äußere Design der wunderschönen Dose, findet man auch auf dem Puder/Highlighter wieder.
Im inneren der Dose befindet sich ein großer Spiegel, der den kompletten Deckel ausfüllt.
Laut Hersteller kann man den Highlighter auch als Lidschatten verwenden, aber da bin ich noch mehr skeptisch.
Der Puder an sich ist mit einer Schicht Glitzer überzogen, und trägt man ihn auf Wangen oder Augenlid auf, hat man nach kurzer Zeit die groben silberfarbenen Glitzerpartikel im Gesicht verteilt. Wäre es nur eine Schicht mit Schimmer, fänd ich das Produkt auf Anhieb wundervoll, aber so weiß ich noch nicht. Ich hoffe noch auf Schimmer unter der obersten Glitzerschicht.
Ich werde in ein paar Wochen und nach weiteren Testversuchen noch einmal berichten, ob sich da Produkt doch noch zu einem Top entwickelt, oder doch eher ein Flop bleibt.

Kommentare:

  1. Bin gespannt, hübsch sieht er ja aus.

    AntwortenLöschen
  2. Auf den Vorschaubilder fand ich ihn auch ziemlich spannend aber der Tester hat mich leider nicht überzeugt. Der Glitzer ist wirklich extrem grob und die Pigmentierung sehr schwach, so dass sich der Highlighter kaum als Lidschatten benutzen lässt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch gespannt auf Deinen Langzeittest und -bericht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dir einen Award verliehen http://merrimeable.blogspot.com/2010/02/haute-mess-award.html ! :)

    AntwortenLöschen