Sonntag, 11. März 2012

Rituals natural bronzing powder "Summer time"

Ich weiß schon gar nicht mehr, auf welchem Blog ich eine Review über das Rituals natural bronzing powder gelesen habe. Aber nach dem Post war ich hin und weg und wollte das gute Stück unbedingt haben.
Mein Rituals Einkauf liegt nun bereits eine ganze Weile zurück und eine Review ist längst überfällig.
Allgemein
  • seidig weiche Textur
  • sieht im Pfännchen matt aus, aber im Licht schimmert/glowt er leicht
  • nur eine Nuance erhältlich
  • 10g für 19,90 €
Inhaltsstoffe
Glimmer, Kaolin, Squalane, Kalciumkarbonat, Zinkstearat, Kiseldioxid, Magnesium Aluminium Silikat, Sorbitan Isostearate, Sorbitan Stearat, Lauroyl Lysin, Turmalin, Kaliumsorbat, Amberpulver, Ametistpulver, Malakitextrakt. Kan Innehalla (+/-): CI CI 77891 (Titandioxid), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Järnoxider), CI 77742 (Manganviolett), CI 77163 (Vismut Oxyklorid), CI 77510 (BERLINERBLÅ), CI 77288 (Grön), CI 77289 (Grön).


mein Fazit
Das Verpackungsdesign ist recht schlicht, aber dennoch elegant gehalten. Der Puder kommt in einer eckigen, schwarzen, schimmernden Plastikdose mit aufklappbarem Deckel daher. Im Deckel selbst ist der Name des Herstellers aufgedruckt ist.
Besonders hübsch anzusehen ist natürlich auch das verschörkelte Muster im Produkt selber, aber sowas gefällt mir eh immer. Optik und Design sprechen mich meist extrem an und verleiten mich auch gern mal zum Kauf. Und dann trau ich mich noch nicht einmal die Sachen zu benutzen, aus Angst das Muster zu zerstören. Aber meine Neugier siegt dann doch und ich benutz die Produkte.
Die Textur des Bronzers ist wirklich angenehm seidig weich und er lässt sich daher recht problemlos und gleichmäßig auftragen. Dadurch wirkt er auch nicht so extrem pudrig und selbst bei stärkerem Swirlen mit einem fluffigen Pinsel (z.B. Sigma Large Powder - F 30) entsteht keine größere Menge Puderstaub. Das empfinde ich als sehr angenehm.
Von der Deckkraft her würde ich den Bronzer als leicht bis mittelmäßig einstufen, aber die Intensität ist aufbaubar. Wer also deutlich gebräunt ausehen möchte, benötigt mehrere Schichten.
Farbtechnisch sieht der Bronzer in der Verpackung leider etwas anders aus, als auf der Haut selber. In der Dose sieht er zwar etwas dunkler aus, aber im Laden erschien er mir beim swatchen doch für hellere Hauttypen geeignet. Nur leider habe ich mich da extrem geirrt. Auf der Haut selber entwickelt er allerdings einen starken orangenen Stich, der mir beim swatchen damals gar nicht aufgefallen ist.
Sicherlich kann ich den Bronzer irgendwie tragen und auf dem Foto sieht es gar nicht mal so übel aus. Allerdings dunkelt er noch ein wenig nach und der orangefarbene Einschlag stört mich schon extrem. Immerhin möchte ich natürlich gebräunt aussehen und nicht orange oder als hätte ich es mit dem Auftrag meines Bronzers übertrieben.
Der Bronzer hinterlässt einen wunderschönen Glow im Gesicht, der den Teint strahlen lässt. Der Auftrag wird weder fleckig noch ungleichmäßig und hält bei mir recht lange.
Für mich ist der Rituals natural bronzing powder mit ein paar Abstrichen zwar ein brauchbares Produkt, allerdings gefällt mir der starke Orangestich überhaupt nicht. Wer mit dem Gedanken spielt, sich diesen Bronzer zu kaufen, aber keinen orangestichigen Bronzer möchte, wird hiermit keine Freude haben.

Kommentare:

  1. Super schönes Produkt! Der Farbton würde mir ebenfalls sehr gut gefallen :)

    LG<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist der Bronzer ein tolles Produkt, aber mit der Farbe bin ich leider nicht ganz so glücklich.

      Löschen
    2. Eigentlich hab ich keine Probleme damit. Aber wenn du ihn haben magst, geb ich ihn gern her

      Löschen
  2. Die Textur ist zwar schön, aber dieser Orangeton wäre nichts für mich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist leider auch mein Problem. Im Laden ist mir der orangestich nicht wirklich aufgefallen und daheim kam dann die Überraschung.

      Löschen
  3. Bei Bluebell gab es vor einer halben Ewigkeit mal einen Bericht über den Bronzer! Hab ihn auch schon öfter mal in Laden bewundert, aber wollte erstmal meinen Laguna aufbrauchen bevor ich noch einen Bronzer kaufe. Schade, dass er doch recht orangestichig ist. Das sieht auf den Fotos auch gar nicht so sehr danach aus...vielleicht passt er im Sommer besser?

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann durchaus sein das ich es bei ihr auch gelesen habe. Das Gesichtsfoto ist recht gut und da kommt er auch nich so orange rüber. Ich kann das schon ganz gut kaschieren, aber mir wär es lieber wenn er nich so stark orangestichig wär. ZUrück zum Laguna oder was sich noch in meinen Schubladen befindet

      Löschen
  4. schade das mit dem orangestichig, denn ansonsten ist der ja echt ein schmuckstück
    ich muss zugeben ich hab noch nie was von rituals gehört! wo gibt es denn die marke?

    lg

    AntwortenLöschen