Sonntag, 17. Juni 2012

BeYu Cat eyes Mascara

Den BeYu Cat eyes Mascara habe ich der vorletzten Douglas Box of Beauty zu verdanken. In der Mai Box war der Mascara das Hauptprodukt. Und natürlich habe ich mich riesig darüber gefreut, denn Mascara teste ich sehr gern. Es könnte ja immer noch nen besseren geben.
Allgemein
  • Gummibürstchen
  • schlichte, elegante silberne Verpackung
  • betont Schwung der Wimpern
  • tiefschwarz
  • 8 ml für 12,95 €
mein Fazit
Nachdem ich vom BeYu Model Mascara begeistert war, habe ich mich natürlich sehr gefreut, einen weiteren BeYu Mascara testen zu können. Bisher habe ich zwar schon einige tolle BeYu Produkte für mich entdeckt, aber an die Mascaras habe ich mich nicht rangetraut.

Das Bürstchen der Cat eyes Mascara ist recht schmal und sternförmig angeordnet, aus Gummi und mit verhältnismäßig kurzen Noppen besetzt.
Die Konsistenz der Tusche ist zwar angenehm cremig, aber für meinen Geschmack eher ein wenig zu flüssig. Der Mascara lässt sich aber dennoch sehr gut auftragen, ohne zu verklumpen oder Fliegenbeine zu zaubern. 

Noch bevor ich den Mascara das erste mal getestet habe war ich fest davon überzeugt, aufgrund der doch recht flüssigen Konsistenz ein unbrauchbares Ergebnis zu erzielen. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, in solchen Fällen klumpige Fliegenbeine zu erzielen.

Um euch aber den Vorher - Nachher Effekt besser verdeutlichen zu können, kommen wir nun erst einmal zu den nackten Tatsachen. Mein Ausgangsmaterial sind lange, geschwungene Wimpern, denen es leider etwas an Volumen fehlt. Daher bin ich immer auf der Suche nach Mascara, der mir ausreichend Volumen zaubert.
Der cat eyes Mascara zaubert ein besseres Ergebnis, als von mir erwartet. Der Auftrag gelingt ohne größere Probleme, da die Bürste genau die richtige Menge Produkt enthält. Nur leider reicht einmaliges tuschen nicht aus, da das Ergebnis doch recht natürlich wirkt. Ich musste den Mascara schichten um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, was mir aber bei genauerem hinschauen Fliegenbeine beschert hat.
Meine Wimpern werden optisch ein wenig verlängert und ein wenig voluminöser, neigen aber bei mehreren Schichten zu Fliegenbeinen. Ansonsten hält sie den ganzen Tag ohne zu krümeln, verliert nicht an Schwung und lässt sich abends recht einfach abschminken. 

Habt ihr den Mascara vielleicht auch getestet? Wenn ja wie war euer emfpinden? Seid ihr mit dem Mascara zurechtgekommen? 

Kommentare:

  1. Huhu,

    freut mich sehr, dass ich dich als neue Leserin gewonnen hab!
    Ich habe die Wimperntusche auch getestet und war begeistert, das mit dem Schichten stimmt allerdings.

    Lieben Gruß <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und mir hat gefallen was ich gelesen habe.
      Vom BeYu Mascara bin ich auch recht angetan, allerdings muss man aufpassen nicht zu oft zu tuschen um keine Fliegenbeine zu bekommen. Ansonsten zaubert er mir ein annehmbares Ergebnis und lässt meine Wimpern schön ausssehen

      Löschen