Mittwoch, 12. September 2012

Chanel Le Vernis Nr. 509 Paradoxal

Die sonnigen Tage mit angenehm warmen Temperaturen sind so langsam vorbei, abends wird es bereits früher dunkel und auch die Temperaturen sinken. Langsam aber sicher wird es spürbar Herbst, obwohl der meteorologische Herbstbeginn bereits am 01. September war. Langsam aber sicher greife ich zu etwas dunkleren Farben und lasse die bunten Sommerfarben links liegen.  

Chanel's Paradoxal ist einer meiner absoluten Lieblinge für diese Jahreszeit. Bis vor kurzem habe ich Chanel Nagellacke eher gemieden, obwohl einige Nuancen wirklich wunderschön sind. Nur leider haben sie bei mir nie wirklich lange auf den Nägeln gehalten und sind recht schnell abgesplittert. Anscheinend habe ich dieses Phänomen meinem Schnelltrockenlack Seche Vite zu verdanken, denn bereits nach ein paar Stunden hatte ich Tipwear und am nächsten Tag sind mir bereits die Ecken abgesplittert. Aber Seche Vite mochte ich eh nie besonders, daher wird der letzte Rest noch aufgebraucht und dann nicht nachgekauft.

Dank Sally Hansen Insta dri hält Paradoxal inzwischen seit vier Tagen auf meinen Nägeln und ich bin schwer beeindruckt. So langsam ist Tipwear leicht zu erkennen, aber nicht unbedingt sehr auffällig. Sollten Chanel Lacke und ich eventuell doch noch Freunde werden?

Kennt ihr das Phänomen vielleicht auch? Halten die Chanel Lacke bei euch? Wenn ja welchen Topcoat nehmt ihr? Habt ihr vielleicht mehrere ausprobiert? 

Kommentare:

  1. Ich habe Chanel Paradoxal auch gerade erst wieder entdeckt, und die Farbe gehört einfach immer noch zu meinen absoluten Lieblins-Lacken.

    Die Haltbarkeit von Paradoxal empfinde ich als durchschnittlich. Allerdings trage ich auch so gut wie nie einen Überlack, da ich die meisten Nagellacke sowieso nur wenige Tage trage und dann wieder einen neuen ausprobiere...

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss zugeben, dass ich bisher auch noch einen Bogen um Chanel-Lacke gemacht habt.
    Durch das viele Bloglesen bin ich mittlerweile aber wirklich nur noch ganz kurz davor. Ich muss mir noch eine besonderen Farbton aussuchen bei dem ich schwach werde :)

    Als Überlack ist der Essie Good To Go momentan noch mein Favorit. Meine letzte Maniküre hat dadurch eine ganz Woche mit ganz minimaler Tipwear gehalten.

    AntwortenLöschen