Dienstag, 24. Mai 2011

Douglas kann auch anders und zwar äußerst positiv

Als ich heute von der Arbeit nach Hause gekommen bin, hat mich ein wunderschöner Blumenstrauß erwartet. Via Fleurop wurde mir ein Strauß von Douglas zugestellt. Nun fragt Ihr sicherlich, warum ich Blumen von Douglas erhalte.
Lasst mich kurz die Vorgeschichte erzählen...

Vor knapp drei Wochen war ich im Centro Oberhausen und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, die dortige Douglas Filliale zu besuchen. Mein Ziel war der dortige Bobbi Brown Counter, weil ich mich in den Pot rouge "Calypso Coral" verliebt habe. Nach fünf Minuten habe ich mich für zwei BB Produkte entschieden und habe auf eine Bedienung gewartet. Nur kam leider niemand und ich stand eine gefühlte Ewigkeit am Counter und habe gewartet.
Zwischendurch wurden immer wieder andere Kunden drangenommen oder man hat sich anderweitig unterhalten, aber ich habe noch nicht aufgegeben. Wenn ich was haben will, warte ich bis ich zum Ziel komme. Nach 20 - 25 Minuten kam dann auch endlich jemand, der mich fragte ob er ir behilflich sein könne, allerdings war die Dame recht unfreundlich bzw. leicht genervt.
Ich bin es aber gewohnt auch in solchen Situationen noch freundlich zu bleiben und immerhin hatte ich ja die gewünschten Produkte endlich in der Hand. Ein kleiner Groll blieb jedoch zurück und da habe ich mich entschlossen auf der Douglas Facebook Seite meinem Anliegen Luft zu machen. Und nein ich bin noch immer sachlich und freundlich geblieben.
Dort bat man mich, mich mit dem Kundenservice in Verbindung zu treten. Gesagt getan schrieb ich eine Email und schilderte mein Anliegen. Keine halbe Stunde später hatte ich bereits eine Antwort und man bat mich Adresse und Telefonnummer zu hinterlegen, damit man mein Anliegen an die zuständige Filliale weiterleiten könne.
Wenige Tage später klingelte völlig unerwartet im Büro mein Handy und die stellvertretende Fillialleiterin wollte mich bezüglich meiner Beschwerde sprechen und ich solle ihr schildern was passiert sei. Sie hat sich mehrfach für meine Email bedankt und betont, so etwas wolle sie nicht haben. Sie möchte zufriedene Kunden haben und werde den Vorfall im Team zur Sprache bringen. Und normalerweise bin ich auch niemand, der sich so schnell beschwert. Einen schlechten Tag kann jeder mal haben, die Filliale kann voll sein und es geht Hektisch zu, aber an dem Tag war dem leider nicht so. 

Heute bekam ich dann vorab einen wunderschönen Blumenstrauß, da ich für den restlichen Teil der getroffenen Vereinbarung nach Oberhausen muss.





Noch einmal vielen lieben Dank für das äußerst freundliche Telefonat und den wunderschönen Strauß Blumen. Ich bin wirklich sehr erfreut und positiv überrascht, wie ernst man meine Beschwerde genommen hat.

Kommentare:

  1. Oh da bin ich auch sehr positiv davon überrascht. So ein Problem hatte ich im Douglas bei uns noch nie jedoch sind die Verkäuferinnen hier bei uns im Breuninger am MAC Counter unter jeder Kanone (sorry) und ich habe auch schon mehrfach mit dem Gedanken gespielt mich zu beschweren, aber immer gedacht das bringt sowieso nichts bei so großen Unternehmen. Aber ich denke wenn das nächste mal etwas vorfällt werde ich auch etwas sagen.Viell. hilft das ja dort auch für die Zukunft.

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist ja super! hätt nicht gedacht, dass beschwerden so ernst genommen werden :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist echt nett von denen! Ich meine, oft gehen den Firmen Beschwerden ja sonst wo vorbei ...

    AntwortenLöschen
  4. @Kleines Mau
    Ja ich bin auch wirklich äußerst überrascht. Ich hab auch gedacht meine Beschwerde interessiert niemanden, aber man nimmt es doch sehr ernst. Meiner Meinung nach ein sehr positiver Zug und vlt. ändert sich ja in Zukunft was.

    @Hagebutterchen
    Glaub mir, ich hätte damit auch nie gerechnet.

    AntwortenLöschen
  5. @Buntewollsocke
    Ja mit solch einer Reaktion hab ich auch gerechnet, aber nicht mit dieser sehr positiven Wendung. Und vlt. ändert sich ja was in der Filliale, wer weiß

    AntwortenLöschen
  6. das ist sehr nett von douglas!
    Trotzdem,ich HASSE dahin gehen und dort einkaufen!
    Seit März gehe ich nicht mehr hin!
    Ich unterstütze solche Läden nicht!
    Lg!

    AntwortenLöschen
  7. Na schau einer an :) es geht doch. Morgen gehe ich mit meiner Mutter in den kleinen Doglas hier, bin ja mal gespannt ob sie mich in Begleitung meiner Mutter genauso behandeln.

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist aber lieb von Douglas das die als "Entschädigung" Blumen verschicken. Vorallem das sie den Vorfall nachgegangen sind und es nicht under den Teppich kehren.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ging mir auch mal so und auch an einem BB Counter. ;-)
    Nur leider ohne Blumenstrauß, dafür aber anderer Service!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. wow das ist ja echt toll dass die sich so um dein anliegen kümmern, das hätt ich echt nicht erwartet.

    AntwortenLöschen