Montag, 28. Mai 2012

Kiko BB cream - coloured beauty balm SPF 15

Vor ein paar Wochen habe ich euch über meine Kiko Ausbeute berichtet, bei der unter anderem die BB cream in mein Körbchen gewandert ist. Inzwischen habe ich mir auch nach etwas längerer Testphase ein Urteil bilden können.


Allgemein
  • in fünf Nuancen erhältlich (light, natural, rose, medium und dark)
  • getönte Tagespflege
  • leichte Deckkraft
  • passt sich dem Hautton an
  • SPF 15
  • 30 ml für 8,90 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Cyclopentasiloxane, Isononyl Isononanoate, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Butylene Glycol, Glycerin, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Cyclohexasiloxane, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Silica, Polyglyceryl-4 Isostearate, Butylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Sodium Chloride, Disteardimonium Hectorite, Titanium Dioxide, Dimethicone/Vinyltrimethylsiloxysilicate Crosspolymer, Propylene Carbonate, Polyester-1, Silica Dimethyl Silylate, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Silica Sylate, Disodium EDTA, Lauroyl Lysine, Arginine PCA, Trehalose, Tamarindus Indica Seed Polysaccharide, Myrothamnus Flabellifolia Leaf Extract, Disodium Phosphate, Phaeodactylum Tricornutum Extract, Citric Acid, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Potassium Sorbate, Parfum, Butylphenyl Merthylpropional, Citral, Citronellol, Limonene
+/- (may contain)
Mica, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)

mein Fazit
Genau wie die Smashbox camera ready BB cream befindet sich die Kiko BB cream in einer länglichen Plastiktube, die sich leicht zusammendrücken und daher mühelos komplett entleeren lässt. Verpackungstechnisch sind die beiden Produkte identisch, denn beide Cremes sind in Tuben mit Schraubverschluss erhältlich. So kann man sicher sein, dass die Tube fest verschlossen ist und nichts ausläuft.

Mittlerweile gibt es von einigen Herstellern/Firmen (z.B. Rival de Loop Beauty Balm oder Garnier Miracle Skin Perfector) sogenannte BB creams bzw. blemish balms. Allerdings beschränkt man sich meistens auf eine Nuance, die nicht unbedingt für jeden Hauttypen geeignet ist. Der Vorteil der Kiko BB cream ist, dass man zwischen fünf verschiedenen Nuancen wählen kann.

Meine Haut ist im Moment an wenigen Stellen leicht gerötet, besonders um die Nase herum. Ansonsten bin ich mit meiner Haut aktuell zufrieden.
Nachdem Auftrag der Kiko BB cream sind leichte Rötungen und kleinere Unreinheiten kaschiert. Die Kiko BB cream zaubert ein ebenmäßiges Hautbild mit einem recht natürlichen Finish.
Außer Concealer zum kaschieren von Augenschatten benötige ich keine weiteren Korrekturen, lediglich noch einen Hauch Puder um mein Make up haltbarer zu machen. Das Endergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen, auch wenn sich viele sicherlich eine stärkere Deckkraft wünschen. Gerade für den Sommer gefällt mir die leichte Deckkraft recht gut, die Haut schimmert durch und wirkt dennoch ausgeglichener.
Obwohl ich mir im ersten Moment mit der Nuance "light" unsicher war, empfinde ich sie inzwischen als recht passend. Nach dem verblenden konnte ich keine sichtbaren Übergänge erkennen, aber die BB cream passt sich auch wunderbar dem eigenen Hautton an.

Der Duft ist unheimlich angenehm cremig mit einem minimalen Hauch ins aquatische, verfliegt allerdings nicht sofort sondern hält ein wenig. Allerdings ist der Duft meiner Meinung nach eher weniger störend bzw. aufdringlich.

Von der Konsistenz her ist sie nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig. Man läuft aber auch nicht Gefahr zu klecksen, weil man die BB cream nicht schnell genug verteilt hat. Die Creme selber ist weiß und mit vielen farbigen eingekapselten Pigmenten durchzogen. Durch die Bewegung beim Auftrag reagieren die eingekapselten Pigmente, brechen auf und bringen die Farbe zum Vorschein, die sich perfekt an den Hautton anpasst.
Normalerweise verwende ich für den Auftrag von Foundation etc. ja meinen Flattop synthetic Kabuki, aber die Kiko BB cream verblende ich lieber mit meinen Fingern. Ich habe das Gefühl die Creme dadurch besser in die Haut einarbeiten bzw. verblenden zu können. Mir kommt es so vor, als ob die eingekapselten Pigmente so besser aufplatzen und die Creme besser mit meiner Haut verschmilzt und sich wie eine zweite Haut über mein Gesicht legt. Es fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und man spürt, dass sie Feuchtigkeitsspendend ist.

Kommentare:

  1. Die werde ich auch mal ausprobieren, klingt ja ganz gut, was du drüber sagst :)

    Liebsten Gruß, V (http://pineapple-world.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. irgendwie bringt jetzt jede firma eine BB cream raus und man weiß gar nicht welche man sich mal holen soll. ich wollte mir für den sommer jetzt eigentlich eine holen nur kann mich nicht entscheiden xD
    aber vielleicht schau ich mir ja die von kiko mal an :)

    lg S.
    maedchenausberlin.blogspot.de

    AntwortenLöschen