Mittwoch, 23. Mai 2012

Smashbox try it Kit

Vor kurzem habe ich darüber berichtet, dass das Smashbox try it Kit bei mir eingezogen ist.
Folgende fünf Produkte sind im Smashbox Kennenlernset enthalten
  • Smashbox Photo Finish Foundation Primer oil-free
  • Smashbox Photo Finish Lid Primer
  • Smashbox Hyperlash Mascara
  • Smashbox Limitless eyeliner "black"
  • Smashbox lip enhancing gloss sheer color

Photo Finish Foundation Primer oil-free
Inhaltsstoffe
Cyclopentasiloxane, Dimethicone Crosspolymer, Dimethicone, Trisiloxane, Silica, Dimethicone/Vinyldimethicone Crosspolymer, Ethylhexyl Salicylaate, Retinyl Palmitate, Tocopheryl Acetate, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Extract, Propylene Glycol, Water, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Cola Acuminata Seed Extract, Camellia Oleifera Leaf Extract

mein Fazit
Bisher habe ich zwar durchweg positive Review zu dem Photo Finish Primer gelesen, konnte mir aber nur für den Photo Finish Primer light ein Urteil bilden.
Man kann den Primer allein oder unter Foundation anwenden, um die Haltbarkeit des Make ups zu verlängern.

Der Photo finish foundation primer befindet sich in einer länglichen Plastiktube, die sich leicht zusammendrücken und daher mühelos komplett entleeren lässt. Was mir auch positiv aufgefallen ist, ist der Schraubverschluss der Tube. So kann man sicher sein, dass sie fest verschlossen ist und nichts ausläuft. 

Poren werden sichtbar reduziert, kleine Fältchen ausgeglichen und das Hautbild sieht gleich viel feiner aus. Foundation lässt sich viel leichter auf der Haut verteilen und hält wesentlich länger als ohne Primer. Und vor allem benötigt man nur eine erbsengroße Menge fürs gesamte Gesicht.


Photo Finish Lid Primer


Inhaltsstoffe
Isododecane, Hydrogenated Coco-Glycerides, Beeswax (Cera Alba, Cire D'Abeilles), Silica, Boron Nitride, Quaternium-90 Bentonite, Talc, Microcrystalline Wax (Cera Microcristallina, Cire Microcristalline), Propylene Carbonate, Cetyl PEG/PPG10/1 Dimethicone, Hexyl Laurate, Polyglyceryl-4 Isostearate, Phenoxyethanol, PEG-12 Glyceryl DiMyristate, Water, Isopropyl Titanium Triisostearate, Betaine, Glycerin, Potassium Sorbate, Tremella Fuciformis Sporocarp Extract,
May contain: Titanium Dioxide (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492, CI 77499)

mein Fazit
Der Smashbox Photo Finish Lid primer hat mich erstaunlicherweise positiv überrascht.Er zieht sehr schnell ein und der Lidschatten lässt sich super verblenden. Aufgrund der leichten Tönung gleicht der Primer bereits kleine Unebenheiten bzw. Rötungen aus. Die Intensität der einzelnen Lidschatten wird verstärkt und die Farben strahlen so richtig schön. Meine Lidschatten halten den ganzen Tag ohne zu verblassen oder in die Lidfalte zu rutschen.

Die Base selbst wird mit einem Schwämmchenapplikator aufgetragen, was mir sehr gut gefällt. So lässt sich die gewünschte Menge recht gut dosieren. Hygienischer als jeden morgen mit dem Finger ins Döschen zu patschen, ist es allemal. Geruchstechnisch bin ich nur bedingt mit der Base zufrieden, allerdings nimmt man den Geruch nur wahr, wenn man direkt am Applikator riecht. Für jemanden der prinzipiell etwas empfindlicher bei Düften ist, kann ich nicht genau sagen, ob er sich mit dem Photo Finish Lid primer einen Gefallen tut.

Verglichen mit anderen Lidschattengrundierungen, wie z.B. der Rival de Loop young e/s base, Urban Decay Primer Potion, Artdeco eyeshadow base usw. kann der Photo Finish Lid primer ebenso mithalten.


Limitless eyeliner "onyx"


Inhaltsstoffe
Cyclopentasiloxane, Paraffin, C11-12 Isoparaffin, Polybutene, Hydrogenated Cottonseed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed oil, Ceresin, Ozokwrite, Microcrystalline Wax, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate,
May contain: Iron oxides (CI 77489, CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891), Manganese Violet (CI 77742), Mica (CI 77019), Ultramarines (CI 77007), Aluminium powder (CI 77000), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Black 2 (CI 77266), Blue 1 lake (CI 42090) Bronze powder (CI 77400) Carmine (CI 75470), Chromium Hydroxide green (CI 77289), Chromium Oxide greens (CI 77288), Copper powder (CI 77400), Ferric Ammonium Ferrocyanide (CI 77510), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Yellow 5 Lake (CI 19140), Zinc Oxide (CI 77947)

mein Fazit
Der Smashbox limitless eyeliner hat eine unheimlich angenehme cremige Konsistenz, ähnlich dem Artdeco soft eyeliner waterproof, Urban decay 24/7 liner etc. Durch die cremige Konsistenz lässt sich der eyeliner super leicht und schnell auftragen und bei Bedarf verwischen. Bei mir hält der Kajal den ganzen Tag, ohne zu verblassen oder zu verschwinden.
Für mich ist der eyeliner allein schon aufgrund der schön cremigen Konsistenz ein absolutes Nachkaufprodukte. Ich kann nämlich harte und kratzige Kajalstifte am Auge überhaupt nicht leiden, weil ich mir damit weh tue. Alles in allem für mich ein sehr schöner Kajal den ich euch nur ans Herz legen kann.

Hyperlash Mascara


Inhaltsstoffe
Water, Beeswax, Stearic Acid, Glyceryl Stearat, PVP, VP/Eicosene Copolymer, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Tribehenin, Glycerin, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Silica Dimethyl Silylate, Bis-PEG-18 Methyl Ether Dimethyl Silane, Aminomethyl Propanediol, Phenoxyethanol, Synthetic Beeswax, Dimethicone, Hydroxyethylcellulose, Sodium Benzoate, Sodium Dehydroacetate, Potassium Sorbate, Tocopheryl Acetate, Disodium EDTA, Tocopherol, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet almond) fruit extract
May contain: Iron oxides (CI 77491, CI 77499), Ultramarines (CI 77007)

mein Fazit
Das Bürstchen der lHyperlash Mascara ist recht lang und schmal, aus Gummi und mit unterschiedlich langen Borsten besetzt.
Die Konsistenz der Tusche gefällt mir leider nicht wirklich. Für meinen Geschmack ist sie ein wenig zu flüssig. Der Mascara lässt sich aber dennoch sehr gut auftragen, zaubert mir aber leider keine schönen Wimpern, sondern unschöne Fliegenbeine.
 

Lip enhancing gloss "illume"


Inhaltsstoffe
Polybutene, Octyldodecanol, Ethylhexyl Palmitate, Silica Dimethyl Silylate, Flavor (Aroma), Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, BHT, Hexylene Glycol, Ricinus Communis (Castor) Seed oil, Silica, Calcium Sodium Borosilicate,
May contain: Titanium Dioxide (CI 77891), Mica (CI 77019), Red 7 (CI 15850), Yellow 5 (CI 19140), Iron Oxides (CI 77491, Ci 77492, CI 77499)

mein Fazit
Der Gloss lässt sich sehr leicht und geschmeidig auftragen, er gleitet dank des Schwämmchen Applikators förmlich über die Lippen.
Meine Lippen werden wunderbar weich und geschmeidig bzw. angenehm gepflegt. Der Gloss klebt leicht, verläuft aber nicht. Von der Haltbarkeit unterscheidet sich der Gloss nicht großartig von anderen Glossen. Sobald man etwas isst oder trinkt, verschwindet er von den Lippen und man muss ihn neu auftragen.
Der Gloss ist mit vielen kleinen Glitzerpartikeln durchzogen, die leider auf den Lippen zurückbleiben, wenn der Gloss bereits nicht mehr auf den Lippen zu sehen ist. Meiner Meinung nach spürt man die Glitzerpartikel auch leicht auf den Lippen, besonders wenn man Ober- und Unterlippe aufeinanderpresst.

abschließendes Fazit
Im großen und ganzen finde ich das Smashbox try it Kit wunderbar. Man kann für einen recht humanen Preis (EUR 17,50) fünf verschiedene Produkte ausprobieren, ohne gleich den vollen Preis für die einzelnen Fullsize Produkte auszugeben.
So kann man dann nach einem ausführlichen Test entscheiden, welches der Produkte man sich als Fullsize kaufen möchte und von welchem man lieber Abstand nimmt.

Kommentare:

  1. ich finde alle produkte toll! vor allem der gloss gefaellt mir ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf den Mascara gefallen mir die Produkte auch alle. Beim Kajal weiß ich allerdings nicht, ob ich ihn als Fullsize kaufen werde, da mein Artdeco soft eyeliner waterproof genauso cremig und haltbar ist. Warum also 19€ ausgeben, wenn man ein ähnliches bzw. gleiches Produkt für unter 10€ bekommt.

      Löschen
  2. Den Primer habe ich auch und finde den toll :-) Oje... das Ergebnis der Mascara ist echt nicht schön- die würde ich nicht nach kaufen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin vom Primer auch recht angetan, konnte aber bisher nur ein Urteil über den Primer in light abgeben.
      Und Mascaratechnisch hab ich in der letzten Zeit weitaus bessere getestet, die mich weit mehr überzeugt haben

      Löschen
  3. echt ne tolle idee mit der box!
    und deine eindrücke finde ich sehr interessant zu lesen, habe bis jetzt noch nichts von der marke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt soweit ich weiß sogar noch andere Boxen von Smashbox, allerdings müsste ich nochmal bei Douglas schauen. Will schließlich nix falsches sagen.
      Bis zum Kauf des Testkits hab ich von Smashbox lediglich den Photo Finish light Primer getestet und war recht begeistert. Hab ihn mir letztes oder vorletztes Jahr aus England mitgebracht.
      Und momentan bin ich ein wenig angefixt vom Bronzer, aber schauen wir mal.
      Das Try it Kit ist wirklich eine tolle Alernative, wenn man nich gleich die Fullsize Produkte kaufen möchte. So kann man einzelne Produkte ausprobieren und sich dann seine Highlights rauspicken und nachkaufen. Wir wollen ja schließlich Fehlkäufe vermeiden

      Löschen