Dienstag, 16. August 2011

Essence my skin mattifying cream "lychee & blue grape"

Heute möchte ich euch die zweite Creme aus der neuen Essence my skin Pflegeserie vorstellen. Dabei handelt es sich um die mattifying cream "lychee & blue grape", die von mir in den letzten sechs Wochen ausgiebig getestet wurde.
Die Essence my skin Pflegeserie enthält drei verschiedene Pflegeprodukte bzw. Cremes, die auf unterschiedliche Hauttypen abgestimmt sind.
Herstellerversprechen
Perfekt mattierter Teint? Den ganzen Tag? Kein Problem mit dem richtigen Beautyprodukt! Die neue ölfreie, mattierende Creme mit 12h matt-Effekt schenkt der Haut einen ebenmäßigen, optimal mattierten Teint und versorgt sie gleichzeitig mit reichlich Feuchtigkeit. Lychee und blaue Weintraube machen die Anwendung zu einem einzigartigen flegeerlebnins und mit UVA/UVB-Filtern ist sie die ideale Creme für jeden Tag.


Allgemein
  • ölfrei
  • geeignet für normale bis Mischhaut
  • Creme zieht schnell ein
  • fluffig, leichte Konsistent
  • Plastiktiegel
  • 50 ml für 1,95 €
Inhaltsstoffe
Aqua, Isopropyl Palmitate, Cetearyl Alcohol, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Octyldodecyl PCA, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Litchi Chinensis Fruit Extract, Sodium Acrylate/Acryloyldimethylaurate/Dimethylacrylamide Crosspolymer, Propylene Glycol, Caprylic/Capric Triglyceride, Xanthan Gum, Carbomer, Peg - 10 Olive Glycerides, Glyceryl Stearate Citrate, Ethylhexylglycerin, Octocrylene, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Parfum, CI 14700 (Red 4), CI 17200 (Red 33), CI 19140 (Yellow 5)

mein Fazit
Diesmal gehöre ich zur Zielgruppe der Essence my skin mattifying cream, denn ich gehöre zu den Menschen die mit Mischhaut gesegnet sind. Die mit Lychee und blauer Weintraube angereicherte Creme soll besonders für normale bis Mischhaut geeignet sein. Und wer wünscht sich bitte nicht eine Creme, die die Gesichtshaut langanhaltend mattiert und das ohne nachpudern zu müssen.
Die Verpackung der my skin Pflegeserie ist recht modern, jugendlich und farbtechnisch mit einem recht bunten Design gehalten. Natürlich besonders ansprechend für die jüngere bzw. jugendliche Zielgruppe. 
Die Creme selber befindet sich in einem weißen Tiegel mit Schraubverschluss, der ebenfalls ganz im Zeichen desVerpackungsdesigns bedruckt ist. 

Nach dem Öffnen des Tiegels kommt eine leicht rosa/blasslila gefärbte Creme zum Vorschein, die mich an das Balea Himbeer Bodymousse erinnert. Der Geruchstest zeigt: Ein angenehm fruchtiger Duft, der nicht besonders aufdringlich bzw. langanhaltend wahrnehmbar ist. Das beerige kommt dufttechnisch meiner Meinung nach eindeutig zum Vorschein.
Durch die recht leichte Konsistenz lässt sich die Creme leicht auf der Haut verteilen und zieht recht schnell ein. Sie hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm und eignet sich gut als Make-up Unterlage.  
Von der Pflegewirkung her empfinde ich die Creme als unheimlich angenehm. Meine Haut wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und neigt nicht zu trockenen Stellen. 
Den im Laufe des Tages entstehenden Glanz in der T - Zone kann die Creme allerdings nicht die vom Hersteller versprochenen 12 Stunden verhindern. Meiner Meinung nach wird der Glanz allerdings ein wenig reduziert, aber spätestens gegen Mittag müsste ich auch bei dieser Creme nachpudern oder mit oil blotting sheets mein Gesicht erneut mattieren.

Kommentare:

  1. Ich glaube, Du gehörst damit zu den wenigen Mädels, die mit den Essence Pflegeprodukten gut zurecht kommen. Bislang habe ich immer nur schlechtes darüber gelesen.. :)
    Aber ich freu mich für Dich, ist ja immerhin sehr preisgünstig!
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
  2. @Melody
    Was das anbelangt ist meine Haut auch eigentlich eher Pflegeleicht. Ich kann eine ganze Menge verschiedene Produkte verwenden und mit den meisten komm ich zurecht.
    Und für mich sind die Essence my skin Produkte gut geeignet und vlt sind sigar Nachkaufkandidaten dabei, besonders die Reinigungstücher. Die finde ich sehr gut, zumindest die in der rosanen Verpackung

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dass Du immer alles so ausführlich beschreibst. Finde ich total interessant.
    Übrigens, mein Kajal von Dior ist nicht kratzig, sondern ganz weich und geschmeidig ;-)
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. benutze aber lieben nagellackentferner :(

    AntwortenLöschen
  5. @Ari
    Mir liegt sehr viel daran, alles ausführlich zu beschreiben. Ich möchte das meine Leser wissen was sie von dem Produkt zu erwarten haben, bzw. wie es aussieht sich anfühlt etc. Da schreibe ich lieber einen etwas längeren Post, als nur mal kurz was zu erwähnen.

    @MoMa
    Meinst du Lackentferner ohne Aceton?

    AntwortenLöschen