Sonntag, 18. September 2011

Sigma Dry'n Shape

Wer kennt das nicht, man wäscht seine Make up Pinsel und die Trockenzeit dauert ewig. Besonders bei Kabukis oder dem Sigma Synthetic Face Kit nervt es mich gewaltig. Abhilfe schafft nun Sigma mit dem neuen dry'n shape. Sigma garantiert eine Trockenzeit von vier bis sechs Stunden, selbst bei dicht gebundenen Pinseln.

Bestellen kann man die Sigma Produkte entweder in den USA direkt bei Sigmabeauty, oder aber in diversen deutschen Kosmetik Onlineshops. 


USA



  • www.sigmabeauty.com -- $ 29.00 ca. 21,02 Euro zzgl. Versand





  • Deutschland 
    mein Fazit
    Genervt von der langen Trockenzeit meines Kabukis und des Sigma Synthetic Face Kits hat es mich längere Zeit in den Fingern gejuckt, den Dry'n Shape Pinseltrockner zu bestellen. Allerdings hat mich mein Gewissen eine ganze Weile abgehalten, denn der Preis von $29.00 ist schon recht hoch. Letztendlich hat jedoch meine Neugier gesiegt und ich habe mir das Dry'n Shape bei Sigmabeauty bestellt.
    Meine Bestellung konnte ich nach knapp zehn Tagen in den Händen halten. Natürlich habe ich es auch sofort getestet, vor allem weil ich neugierig war, ob es hält was es verspricht. Die Pinseltasche ist für die Trocknung von 12 Pinseln ausgelegt, ideal für das Complete Kit.
    Die Pinsel können entweder im liegen getrocknet werden, oder man klippt die Pinseltasche mit dem Magentverschluss zu einer Rolle zusammen. Bei dieser Variante kann es allerdings sein, dass einzelne Pinsel herausfallen. Manche Pinsel sind einfach zu schmal für die vorgesehene Halterung.
    Ausserdem ist mir aufgefallen, dass manche Pinsel einen wesentlich größeren Pinselkopf haben. Die Schlaufe umfasst also nicht bei allen Pinseln den kompletten Pinselkopf. Und gerade die Schlaufe soll in Verbindung mit dem Material der Pinseltasche durch sanften Druck das Wasser aus den Pinselköpfen saugen. Die Schlaufe sorgt zusätzlich dafür, dass der Pinselkopf beim Trocknen in seine Form gebracht wird.
    Bei den meisten Pinseln stimmt die vom Hersteller angegebene Trockenzeit von vier bis sechs Stunden. Allerdings brauchen die Pinsel meines Synthetic Face Kits manchmal eine Weile länger, bzw. die Pinselspitzen sind dann noch feucht.

    Kommentare:

    1. Hat sich der Kauf für dich gelohnt?

      AntwortenLöschen
    2. Ich schmachte die Sigma Pinsel ja auch immer an^^
      LG

      AntwortenLöschen
    3. Schöne Idee..
      Allerdings heftige Preisansage..
      Ich habe nur die Brushguards, dann kann ich die AMU-Pinsel kopfüber in ein Glas hauen..
      Nur mein Kabuki braucht gut 2 Tage , aber den benutze ich sehr selten.. Da ist das nicht so tragisch..

      LG Steffi

      AntwortenLöschen
    4. @Obszoen
      Wenn ich positiv und negativ abwäge muss ich sagen hat sich der Kauf für mich nicht unbedingt gelohnt. Ok die kleinen Pinsel trocknen recht schnell, es passen zwölf Pinsel in die Pinseltasche, aber das meine fester gebundenen Pinsel nicht unbedingt nach sechs Stunden trocken sind, fuchst mich ein wenig.

      @Sally
      Hast du bestimmte Pinsel im Auge? Und ich muss ehrlich gestehen, es lohnen sich nicht alle Pinsel. Und der ein oder andere Pinsel hat qualitativ nachgelassen. Aber für den Preis bekommt man schon ein paar nette Pinselchen.

      @Metal-Tiffy
      Ja der Preis ist definitiv ne Hausmarke und wenn ich nich so neugierig gewesen wär, hätte ich nich zugeschlagen. Meine Pinsel lass ich auch gern mal in meinem selbstgebastelten Pinselhalter trocknen.
      Und mein Kabuki ist auch nich nach sechs Stunden trocken, manchmal sind die Spitzen noch feucht.

      @Kosmetik Fee
      Freut mich wirklich sehr, wenn er dir gefällt

      AntwortenLöschen
    5. Ich habe auch schon mit dem Dry'n Shape geliebäugelt, weil mein Synthetic Essential Kit ewig braucht um zu trocknen. Allerdings benutze ich sie nicht täglich. Von daher darf auch mal ein Tag für's Trocknen draufgehen. Guter Bericht ;)

      AntwortenLöschen