Dienstag, 25. Januar 2011

Maybelline dream mousse blush "peach satin"

Das Maybelline dream mousse blush habe ich mir irgendwann mal aus reiner Neugier mitgenommen, um es zu testen. Ich fand die Konsistenz so schön fluffig und ich fand es praktisch, weil man den blush auch mit den Fingern auftragen kann.





Nahaufnahme



Swatches



 Tragebild


Allgemein

  • luftig zarte Konsistenz
  • frisch schimmernde Wangen
  • leuchtende Farbfrische
  • 7 ml für ca. 5 - 7€
mein Fazit
Das Besondere an diesem blush ist die luftig-leichte Konsistenz, die mit der Haut verschmilzt und fuer eine natürliche, gesunde Ausstrahlung sorgt. Auf der Haut fühlt es sich besonders zart und leicht an und die leuchtende Farbe sorgt den gesamten Tag für die nötige Frische.  
Die Farbauswahl in Deutschland beschränkt sich leider nur auf zwei Farben des mousse blushes, nämlich "dolly pink" und "peach satin". 
Was die Anwendung des mousse blush anbelangt, gibt es mehrere Möglichkeiten und es kommt ganz auf die Situation an. 
Normalerweise trage ich den blush mit dem Mac 188/187er bzw. Sigma F50 bzw. F55, da wird das Ergebnis nicht so intensiv/stark. 
Habe ich allerdings weniger Zeit, entnehme ich etwas blush mit den Fingerspitzen und verteile es in leicht kreisenden Bewegungen auf den Wangen. Es lässt sich ziemlich leicht in die Haut einarbeiten und die Farbe verschmilzt förmlich mit der Haut. 
Man muss aufpassen nicht zuviel zu erwischen, sonst wird es zuviel.  Also lieber mit einer kleinen Menge beginnen und wenn nötig nochmal nachlegen.
Die Textur ist leicht und zart und verschmilzt regelrecht mit der Haut. Man kann den blush superleicht verteilen und verwischen. Und ganz egal ob man mit einem Pinsel oder den Fingerspitzen arbeitet, man kann ihn gut verblenden, so dass keine Ränder entstehen. Mein Teint wirkt frisch und gesund und auch von der Haltbarkeit bin ich positiv überrascht. Der blush hält den ganzen Tag und muss zwischendurch nicht nachgelegt werden.

Kommentare:

  1. Das hört sich echt gut an! Kann man das denn über Puder auftragen? Ich fürchte ja, dass sich pudrig und cremig nicht so vertragen?

    Liebe Grüße,
    Hagebutterchen

    AntwortenLöschen
  2. oh ja das hört sich wirklich sehr interessant an. ich werde mir dieses blush sicher einmal anschauen;-)

    lg vero

    AntwortenLöschen
  3. Yes! dickes like auch von mir :)

    AntwortenLöschen
  4. Weißt Du, ob das ausgelistet ist?
    Ich wollte es gestern anschauen, habe es aber in der Theke nicht gefunden.
    Ich hatte es vor Jahren mal und da fand ich es auch gut!

    LG

    AntwortenLöschen