Dienstag, 21. Dezember 2010

Mac studio fix powder

Da ich immer gern mal was neues ausprobiere, habe ich mir irgendwann zu Beginn des Jahres mal das Mac studio fix gegönnt. Studio fix ist Puder und Foundation zugleich. Wer kann da schon nein sagen, denn es klingt nach einer Zeitersparnis, wenn gleich zwei Schritte in einem abgehakt werden können.
Farbtechnisch ist für jeden etwas dabei, denn das Produkt ist in über 30 verschiedenen Farben erhältlich.


Allgemein
  • Puder und Foundation zugleich
  • starke Deckkraft
  • samtig mattes Finish
  • sehr ergiebig
  • 15g für 27,50 €

Inhaltsstoffe
Talc, Silica, Isostearyl Palmitate, Methicone, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Phenoxyethanol [+/- Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Ultramarines (ci 77007)]


mein Fazit 
Mir gefällt Mac's studio fix powder sehr gut. Es mattiert den Tag über, es sieht natürlich aus und die Anwendung geht wirklich schnell. Durch die unheimlich seidige Konsistenz merkt man kaum, dass man was auf der Haut hat. 
Die Puderdose ist wie bei einem Kompakt Make up gehalten und im Deckel ist ein kleiner Spiegel integriert. Klappt man den obrigen Teil mit dem Puder nach oben, kommt ein extra Fach mit einem Spiegel zum Vorschein, in dem sich ein Schwammapplikator befindet. Aus hygienischen Gründen verwende ich diesen jedoch nicht, sondern trage das studio fix lieber mit einem Pinsel auf. 
Nutzt man jedoch das enthaltene Schwämmchen, wird die Deckkraft meiner Meinung nach erhöht.
Alles in allem ist die Deckkraft wirklich sehr gut dafür dass es kein Make-up an sich ist. Rötungen, Unreinheiten und Unebenheiten werden zuverlässig abgedeckt, die Haut wirkt ebenmäßig und rein. Durch die pudrige Konsistenz mattiert es gleichzeitig. Dieser Effekt hält bei meiner Haut so ca. 5 bis 6 Stunden. 
Und obwohl der Kauf einem bei dem Preis schon ein kleines Loch in den Geldbeutel reisst, relativiert sich das ganze durch die Haltbarkeit des Produkts. Mein studio fix hält inzwischen bei täglichem Gebrauch seit knapp sieben Monaten und wie man im Foto deutlich erkennen kann, habe ich noch eine Menge Produkt über.
Ich bin wirklich begeistert und kann Studio Fix wirklich jedem empfehlen. Man kann es als Foundation verwenden, oder auch als Puder. Beide Aufgaben erfüllt es perfekt.

Kommentare:

  1. dein fazit macht mut : denn bei den vielen "face"produkten steh ich immer wie ne kuh im wald da... welches nimmt man jetzt ?!

    sobald meine produkte alle sind, werd ich mir das mal ansehen.
    :)
    gruß

    AntwortenLöschen
  2. @Schafini
    Ich steh meist auch davor und probier mich letztendlich durch das Sortiment. Hab schon so viele Mac Produkte getestet und weiß mittlerweile welche mir gefallen und welche nich
    Und wenn du es dir kaufst bin ich gespannt wie es dir gefällt

    AntwortenLöschen